Di. 05. September 2017 um 17:23

Samsung patentiert randloses Display mit Ausschnitt für die Kamera

von Marcel Laser0 Kommentare

Smartphones mit so wenig Rand wie möglich beim Display, egal ob nach unten, oben oder zu den Seiten hin, liegen mehr als nur im Trend. Egal ob LG, Samsung oder das kommende iPhone: Alle setzen wohl bald auf derartige Dinge auch für die Zukunft. Das Infinity Display von Samsung ist mit seinem 18.5:9-Format seit dem Galaxy S8 ein Begriff, doch soll es bald noch weniger Ränder bieten als bisher.

Samsung Patent deutet auf einen speziellen Cutout für die obere Sensorik hin

An dieser Stelle redet man aber tatsächlich nicht von einem angemeldeten Geschmacksmuster, sondern soll es wirklich um einen Ausschnitt aus dem oberen Bereich des Displays gehen. Wie die Bilder aus dem Patent verrraten, ist der Cutout so gesetzt, so dass das Display um die Sensoren und die Kameras herumgreifen kann, ähnlich wie wir es vom kommenden iPhone 8 bald erwarten können oder gar auch beim Essential Phone schon wissen, auch wenn bei letzterem nur die Kamera vom Display “ummantelt” wird.

 

Allerdings geht nicht ganz klar aus den Bildern hervor, was nun von den Linien der reguläre Ausschnitt ist, aber man kann davon ausgehen, dass der innere Bereich zum oberen Rand hin der schmale Balken zu sein scheint, in dem alles andere unterkommen soll. Was der etwas grosszügigere Bereich darstellen soll, bleibt wohl abzuwarten. Wahrscheinlich dient dieser nur zur Veranschaulichung.

 

Das interessante an dem Patent ist allerdings das Datum, an dem es eingereicht wurde: Bereits 2016 wurde es in Südkorea platziert und mittlerweile endgültig zugesprochen. Interessant ist ebenfalls, dass der Ausschnitt dem des vermuteten Designs des iPhones im oberen Bereich sehr sehr nahe kommt. Eventuell könnte es aus dieser Sicht vielleicht noch einmal böses Blut zwischen den beiden Unternehmen geben, aber das sind wir ja mittlerweile gewohnt.

 

Bleibt am Ende nur die Frage, welche Devices dieses Patent nun einverleibt bekommen. Derzeit gehen die Schätzungen Richtung Galaxy S9 im März bis April nächsten Jahres, was nur noch rund ein halbes Jahr auf sich warten lassen würde. Oftmals ist es aber auch so, dass Patente abgegeben werden ohne dass diese wirklich zum Einsatz kommen. Betrachtet man aber den derzeitigen Trend, darf man auch davon ausgehen, dass diese Geschichte hier wohl nicht all zu lange auf sich warten lassen könnte. Ob das Infinity Display dadurch noch unendlicher wird, bleibt abzuwarten.


Hier die Bilder aus dem Patent. Das Display erstreckt sich über die gesamte Front. Nur ein kleiner Ausschnitt oben ist zu sehen.

 

 

Quelle: Galaxy Club

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen