Do. 05. Oktober 2017 um 13:23

Samsung HMD Odyssey Mixed Reality Headset offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Der Kampf um Mixed Reality geht weiter. Während Lenovo und ASUS bereits ihre Modelle vorführten, wurde in stiller Ecke heimlich gemunkelt, dass Samsung etwas ähnlichen bringen könnte. Irgendwann wurden die Gerüchte konkreter und nun ist es sogar vorgestellt worden. Das HMD Odyssey von Samsung ist dabei in Kooperation mit Microsoft entstanden und bietet viel Hardware fürs Geld.

Samsung HMD Odyssey mit zwei hochauflösenden 3.5 Zoll AMOLED-Displays

Die Ausstattung kann sich durchaus sehen lassen. So sitzen im Inneren der HMD Odyssey gleich zwei 3.5 Zoll messende AMOLED-Displays, die eine Auflösung von 1’600 x 1’440 Pixel haben und mit einer Frequenz von 90/60 Hz arbeiten. Das Sichtfeld soll eine Spanne von 110 Grad Sichtweite bieten. Zwei Kameras in der Front, ein Kompass, Gyroskop und Helligkeitssensoren sorgen dafür, dass das Gerät sich im Raum wiederfinden kann und so ein natürliches Tracking von Bewegung erreichen soll. Ebenfalls integriert ist dafür ein neuartiger 6-Achsen-Beschleunigungssensor, der das Erlebnis noch einmal deutlich natürlicher gestalten soll.

 

Dem Headset liegen ausserdem ein Kopfhörerpaar von AKG bei oder zumindest wurde dieses von AKG zertifiziert. Wahrscheinlich ähnlich wie bei den Kopfhörern in der Verpackung der Galaxy S8 Smartphones. Die Kopfhörer des HMD Odyssey sollen übrigens 360-Grad-Sound mit besonderer Klarheit bieten und ebenso zum Erlebnis beitragen. Dem Set liegen auch zwei Bewegungs-Controller bei, die ein ähnliches Movement erlauben, wie wir es von den Nintendo Switch Controllern, dem HTC Vive oder auch der Gear VR Brille her kennen.

 

Das Headset soll bis zum Ende des Jahres auf den Markt kommen und 500 US-Dollar kosten. Erste Märkte, in denen es veröffentlicht werden soll, lauten hier China, USA, Südkorea und Brasilien und Hong Kong. Termine für die Schweiz, Deutschland oder Österreich sucht man derweil noch vergebens. Eine Absage an diese Regionen soll das aber nicht darstellen. Wann auch wir allerdings auf das HMD Odyssey hoffen können, bleibt abzuwarten.


Das HMD Odyssey von Samsung ist in Kooperation mit Microsoft entstanden und für den Mixed Reality Markt gedacht.

 

 

Quelle: Samsung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen