Mi. 07. August 2019 um 22:39

Samsung Galaxy Note 10: Neue High-End-Phablets offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Leaks waren in den letzten Wochen einfach zu detailliert. Samsung konnte schlussendlich nichts mehr überraschendes bringen, aber immerhin sind die Samsung Galaxy Note 10 Modelle nun endlich offiziell vorgestellt. Alle drei Smartphones kommen noch diesen August auf den Markt, bringen vor allem enorm viel Display und Speicherplatz mit und kosten auch eine Menge. Vor allem die Plus-Geräte durchbrechen alle die 1’000 Euro bzw. Schweizer Franken Grenze. Zudem ist die Variante mit 5G-Model identisch zum normalen Samsung Galaxy Note 10+.

Samsung Galaxy Note 10: Einige Unterschiede, vor allem beim Display

Fangen wir zunächst mit den wenig überraschenden Innereien an. Sowohl das Samsung Galaxy Note 10 als auch das grössere Plus-Modell teilen sich den gleichen Prozessor und Speicherkapazitäten. So gibt es in allen Geräten einen Exynos 9825, der eine leichte Weiterentwicklung zum Exynos 9820 im Galaxy S10 darstellt. Zur Wahl stehen beim kleineren Gerät nur die Option für 8 GB RAM und 256 GB Speicherkapazität. Einen microSD-Slot gibt es hier nicht. Das grössere Galaxy Note 10+ hingegen darf sich auf 12 GB RAM freuen und ebenfalls 256 GB internen Speicher. Zudem könnt ihr hier auch eine Version mit 512 GB internen Speicher wählen. Wem das nicht reicht, darf sogar eine microSD verbauen.

 

Bei den Displays gibt es ebenfalls ein paar Unterschiede zu bestaunen. Das grosse Samsung Galaxy Note 10+ kommt mit satten 6.8 Zoll daher, während das kleinere Modell mit 6.3 Zoll vorliebnehmen muss. Zudem löst das grosse Gerät mit QHD+ hoch auf. Das kleinere Modell hingegen “nur” in FullHD+. Immerhin setzen beide Geräte wieder auf Samsung bekannte AMOLED-Technologie. Die Anzeige sollte also entsprechend hochwertig ausfallen. Entsprechend anders fällt auch der Akku aus: Das kleine Modell setzt auf 3’500 mAh, während das Plus-Modell auf 4’300 mAh zurückgreifen darf.

 

Etwas kleiner fallen die Unterscheide wieder bei den Kameras aus. Beide Modelle setzen auf eine Triple-Kamera mit 12, 16 und 12 MP in der Auflösung. Die Konstellation sieht hier eine normale Kamera, einen optischen Zoom und natürlich eine Super-Weitwinkel-Lösung vor. Ähnlich wie wir es auch vom OnePlus 7 Pro oder vergleichbaren Modellen her kennen. Für die Note-Serie typisch ist auch wieder der obligatorische S-Pen am Start. Zudem unterstützen beide Samsung Galaxy Note 10 Modelle “berührungslose Gesten” mit dem Stift für das Display.


Release, Preise und andere Informationen zur neuen Note-Serie

Das Samsung Galaxy Note 10 und Galaxy Note 10+ sowie die Note 10+ 5G Variante erscheinen am 23. August im deutschen und Schweizer Handel. Die Preise sind relativ hoch, vor allem bei der Option mit 5G-Modul. Unter 1’000 Schweizer Franken bekommt man zumindest keines der vier grössten Geräte. Zudem habt ihr die Wahl aus zwei unterschiedlichen Farben.

 

Modell

Verfügbare Farben

Preis (UVP)

Note10 (256GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 979.-

Note10+ (256GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1129.-

Note10+ (512GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1229.-

Note10+ 5G (256GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1229.-

Note10+ 5G (512GB)

Aura Glow und Aura Black

CHF 1329.-

 

 

Quelle: Samsung

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen