Mo. 10. April 2017 um 17:05

Samsung Bixby mit mehr Funktionen und Sprachen im vierten Quartal 2017

von Marcel Laser0 Kommentare

Bixby hat es nicht leicht: Der Samsung-eigene Sprachassistent wurde gross angekündigt, allerdings erscheint er selbst im Heimatland Südkorea und in den USA nur stark beschnitten, auch wenn er die dort gesprochenen Sprachen durchaus verstehen kann. Die deutsche Sprache an sich beherrscht er allerdings noch noch gar nicht, was ihn in unseren Gefilden noch deutlich mehr einschränkt. Allerdings soll sich einiges davon bald ändern.

Deutscher Samsung Support gibt Hinweis auf neue Funktionen in 2017

Da bietet es sich doch gerade jetzt sichtlich an, dass ausgerechnet der deutsche Support von Samsung seine FAQ aktualisiert hat und neue Funktionen für das Jahr 2017 ankündigt und zwar für das letzte Quartal in diesem Jahr. Denn in diesem Zeitraum der letzten drei Monate (Oktober, November, Dezember) soll Bixby die deutsche Sprache verstehen können. Die Seite berichtet sogar davon, dass Bixby den “vollen Funktionsumfang” in diesem Zeitraum erhalten soll.

 

Ob das Update dann in einem Rutsch alles freischalten wird oder der volle Funktionsumfang dann nach und nach in diesem Zeitraum mit kleinen Updates hochgefahren wird, bleibt abzuwarten. Auch ob Samsung das wirklich einhalten kann, bleibt weiterhin noch im Raum stehen. Aber mit einem entsprechenden Bild scheint die Support-Seite die Interessierten schon einmal darauf vorzubereiten auf dem steht “Bixby sagt Hallo”. Natürlich auf Deutsch versteht sich.

 

 


Bixby wird im Herbst aller Voraussicht nach auch die deutsche Sprache beherrschen.

Am Ende bleibt aber auch die Frage im Raum stehen, wie es mit den anderen Dialekten und Variationen der deutschen Sprache in der DACH-Region aussieht. Das auch Schweizer-Deutsch unterstützt wird, bleibt also fraglich, wahrscheinlich gilt das Update erst einmal nur für Hochdeutsch. Aber immerhin scheint sich etwas an der stark beschnittenen Bixby Software im Herbst zu verändern, um diese dann auch mehr Menschen zugänglich zu machen.

 

Kleine Spekulation am Ende: Eventuell wird das Update dann auf der IFA 2017 im September präsent sein und neben dem Note8 auf der Messe vorgestellt. Die internationale Funkausstellung in Berlin wäre für ein solches Update ja eine tolle Bühne zusammen mit dem Note8, welches ja ebenfalls Bixby bekommen soll. Aber das ist natürlich nur eine Vermutung. Der Rollout würde dann im 4. Quartal beginnen.

 

 

Quelle: Samsung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen