Mo. 25. Juni 2018 um 18:09

Premium AirPods und neue OverEar-Kopfhörer von Apple in 2019?

von Marcel Laser0 Kommentare

Die AirPods von Apple sind nun schon seit 2016 auf dem Markt und seitdem würden keine Nachfolger mehr veröffentlicht. Generell entpuppten sich die neuen Kopfhörer als Erfolg für Apple, da das Zusammenspiel mit iPhone und anderen Produkten des Herstellers als positiv beispiellos und komfortabel bezeichnet werden kann. Nun gibt es einen Bericht aus den USA, der darauf hinweist, dass Apple wohl im nächsten Jahr eine Premium-Version der AirPods planen würde.

AirPods in 2019 mit Pulsmessung, Wasserschutz und stark erhöhter Reichweite?

In diesem Jahr darf man sich wahrscheinlich darauf einstellen, dass Apple neue AirPods mit verbessertem Audio-Chip vorstellen könnte. Auch eine erhöhte Akkulaufzeit und etwas mehr Ladekapazität für das mitgelieferte Case sind seit einigen Wochen ebenfalls im Gespräch. Es sind an dieser Stelle aber nur Kleinigkeiten, die an den AirPods verbessert werden sollen. Ein völlig neues Produkt mit vielen neuen Features sollte man allerdings nicht erwarten, auch wenn immer wieder eine Funktion gemunkelt wird, über die ihr Siri aktivieren könnt ohne die AirPods zu berühren.

 

Richtig interessant soll es aber dann erst im nächsten Jahr werden, denn laut einem Bericht aus den USA soll Apple 2019 neue Premium-AirPods vorstellen, die deutlich mehr können als die bisher veröffentlichten Modelle. So wird spekuliert, dass hier ein hoher Wasserschutz integriert und auch ein Sensor für die Überwachung der Herzfrequenz verbaut werden soll. Ebenfalls im Gespräch ist eine deutlich erhöhte Reichweite, in der die neuen InEars von Apple noch mit dem verbundenen Gerät interagieren können. Auch eine aktive Geräuschunterdrückung steht hier als Premium-Feature im Raum.

 

Generell wird wohl erwartet, dass die neue Modellreihe parallel zu den normalen AirPods existieren wird, aber zu einem höheren Preis angeboten werden soll. So können die Fans schlussendlich wählen, ob der Aufpreis die neuen Funktionen rechtfertig oder lieber das normale Modell wählen möchten. Ob diese allerdings dann tatsächlich so erscheinen werden, bleibt natürlich abzuwarten. Dennoch sind die Gerüchte um neue AirPods 2 Modelle bis heute nicht neu.


Apple AirPods
Apples AirPods sollen in diesem Jahr ein kleines Update bekommen und nächstes Jahr deutlich besser ausgestattete Modelle.

Apple OverEar-Kopfhörer immer noch nicht vom Tisch

Anscheinend tut sich aber auch noch was bei den OverEar-Kopfhörern, an denen Apple angeblich schon seit längerer Zeit arbeiten soll. Die Technik in diesen mysteriösen Kopfhörer sei identisch in denen der AirPods, die dann wohl ebenfalls mit dem selben hochwertigen Audio-Chip ausgestattet werden sollen. Die Soundqualität soll auf einem hohen Level liegen und preislich will man in der Liga der teureren Beats-Kopfhörer spielen.

 

Da Apple mit Beats Audio einen grossen Musik- und Audiospezialisten vor längerer Zeit aufkaufen konnte, wird man all diese Erfahrung nutzen, um diesen Kopfhörer in die richtigen Bahnen zu lenken. Je nach Höhe des Preises wird man sehen, ob Apple es dann auch mit Marken wie Bowers & Wilkins, Bose oder anderen etablierten Unternehmen aufnehmen kann.

 

Der hier spekulierte OverEar-Kopfhörer soll zusammen mit den Premium-AirPods in 2019 vorgestellt werden. Bisher sind alles aber noch rein unbestätigte Gerüchte und daher warten wird erst einmal ab, was Apple spätestens im September 2019 für uns auf der Bühne präsentieren wird. Bis dahin haben wir ja noch ein wenig Zeit.

 

 

Quelle: Bloomberg

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen