Mo. 19. Juni 2017 um 18:44

Pokémon GO Update: Massive Überarbeitung der Arenen und Raid-Kämpfe

von Marcel Laser0 Kommentare

Das könnte eines der Updates sein, auf die viele Fans des Spiels gewartet haben und wohl auch einen “warum nicht von Anfang an so?”-Effekt auslösen könnte. Die Arenen wurden nicht umsonst abgeschaltet, denn sie werden massiv überarbeitet! Neben neuen Items werden auch Raid-Kämpfe eingeführt: Mit bis zu 20 Spielerinnen und Spielern gleichzeitig sollt ihr so legendäre Pokémon bekämpfen und fangen.

Arenen massiv umgebaut: Neue Kampfmodi, Raid-Kämpfe und mehr

Gerade eben könnt ihr eure Arenen nicht mehr besetzen oder angreifen. Grund dafür ist das derzeitige Update, welches Niantic in diesem Augenblick in den nächsten Stunden auf seine Server zieht und dieses hat es wohl in sich. So sollen vor allem die Kämpfe in der Arena deutlich umgebaut werden und es kommen viele neue Elemente hinzu, die den Kampf beeinflussen sollen.

 

Das erste Update beschäftigt sich damit, dass die Arenen eine Foto-Disc bekommen, wie ihr sie von PokeStops her kennt. Diese könnt ihr dann drehen und so Gegenstände bekommen, genau wie eben an PokeStops auch. Zudem verschwindet der Prestige-Wert der Arenen und in Zukunft werden immer sechs Plätze für das Einsetzen von Pokémon zur Verfügung stehen. Hier kämpft ihr dann in der Reihenfolge gegen die Pokémon in der sie eingesetzt wurden.

 

Des Weiteren wird der Motivationsfaktor eingeführt. Pokémon, die in Arenen eingesetzt werden haben einen Motivationswert. Dieser kann durch verlorene Kämpfe sinken und erreicht er den Wert 0, wird das Pokémon zu euch zurückgeschickt. Während der Wert sinkt, wird übrigens auch euer Pokémon selbst immer etwas schwächer, damit es leichter wird, dieses zu besiegen. Trainerinnen und Trainer aus eurem eigenen Team (oder auch ihr selbst) könnt den Motivationswert aber auch wieder auffüllen, indem man Beeren an die dort eingesetzten Monster verfüttert.

 

Das neue Herzstück sollen aber die Raid-Kämpfe werden! Ab und an kann es vorkommen, dass ein Ei mit einem Counter über der Arena erscheint. Dann werden alle gesetzten Pokémon zu ihren Besitzern zurückgeschickt. Läuft dieser ab erscheint ein besonders starkes Pokémon und ihr könnt mit bis zu 20 anderen an diesem Raid Teilnehmen, um es zu besiegen. Das erinnert vor allem an das Trailer-Videos von Pokémon GO, wo viele Spieler gleichzeitig gegen Mewtu kämpfen und dieses dann am Ende fangen können. Genau so soll das Raid-Prinzip nun auch funktionieren.


So in etwa sehen die Symbole für Raids, Motivation und andere Ereignisse aus.

Neue Items: Goldene Himbeere, Trainingsgeräte und mehr

Besiegt man einen Raid-Boss, erwarten euch teils einzigartige Belohnungen. Darunter sind neue Gegenstände, die ihr nur durch den Sieg über einen Raid-Boss bekommen könnt: Seltene Bonbons, Goldene Himmibeeren und zwei Arten von Technik-Trainingsgeräten.

 

Ein Seltenes Bonbon ist ein mysteriöses Bonbon, das zu dem Bonbon des Pokémons wird, dem man es gibt. Die neuen goldene Himmibeeren erhöhen eure Fangchance bei einem wilden Pokémon stark oder stellen das gesamte Motivationsmeter eines Pokémon in der Arena wieder her. Mit Technik-Trainingsgeräten könnt ihr einem Pokémon permanent eine zufällige neue “Schnelle Attacke” oder “Aufgeladene Attacke” beibringen.

Nicht alle Features von Anfang an verfügbar

Uns erwarten also eine Menge neuer Dinge, welche nach und nach ab heue eingespielt werden. Nicht alle Neuerungen sind sofort verfügbar, sondern werden eben nun in den nächsten Tagen/Wochen eingespielt. Das gilt vor allem auch für die Raid-Kämpfe welche nur für wenige hochstufige Trainerinnen und Trainer zur Verfügung stehen werden, aber nach und nach für immer mehr Fans freigeschaltet werden sollen.

 

 

Quelle: Niantic

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen