Mo. 06. November 2017 um 19:39

Pokémon GO: Neue Raidbosse können ab sofort bekämpft werden

von Sebastian Mauch0 Kommentare

Pokémon GO wird nachwievor nicht nur mit neuen Features versorgt, sondern auch der bereits vorhandene Inhalt wird hin und wieder “neu gemischt”. Am Wochenende bekamen die Raids ein wenig Zuwendung, in denen man vor allem mit anderen zusammen stärkere und oft auch einzigartige Versionen von Taschenmonster bekämfen kann. Einige Raidgegner kamen neu hinzu, andere wurden aber auch vorerst entfernt.

Neue Raids der Stufen 1 bis 4 – Von Bisaknosp bis Geowaz

Neben neuen legendären Raids wie das kürzlich aufgetauchte Raikou sind vor allem Level 1 bis Level 4-Raids mit neuen Vertretern versehen worden. Es wurden zahlreiche Neuankömmlinge hinzugefügt, aber mitnichten alle Vorgänger entfernt. Der neue Kader sieht wie folgt aus:

 

Level 1:

  • Bisaknosp
  • Safcon
  • Glutexo
  • Schillok

Level 2:

  • Magneton
  • Zobiris
  • Sandamer
  • Tentoxa
  • Knogga
  • Austos

Level 3:

  • Vulnona
  • Sichlor
  • Amoroso
  • Porygon

Level 4:

  • Quappo
  • Sarzenia
  • Geowaz
  • Nidoking
  • Nidoqueen

Farmhungrige Fans dürften also in nächster Zeit wieder genug zu tun haben. Vor allem Geowaz wird oft als Universalwaffe gegen legendäre Pokémon gehandelt, da er sehr stark gegen Feuer und Blitz ist. Im Gegensatz zu Level 1 und 2, teilweise auch Level 3-Raids braucht man für die Vierer aber schon ein paar Mitstreiter_innen mehr um Erfolg zu haben.


 

 

Quelle: Pokémon GO Hub

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen