Mi. 11. Juli 2018 um 9:38

Pokémon GO macht 1.8 Milliarden US-Dollar Umsatz und neues Pikachu

von Marcel Laser0 Kommentare

Bereits im Juni wurden schon erfreuliche News für Niantic veröffentlicht, auch wenn keine genauen Zahlen vorlagen. So soll im Mai die jemals im Spiel grösste Aktivität an Accounts gemessen worden sein. Was ebenfalls gegen die These spricht, dass Pokémon GO wohl kaum noch jemand spielen würde. Nun hat ein Marktforschungsunternehmen neue Zahlen veröffentlicht, die einen extremen Umsatz zeigen.

Pokémon GO macht 1.8 Milliarden US-Dollar Umsatz, Deutschland auf Platz 3

Bei dem Marktforschungsunternehmen handelt es sich um SensorTower, die bereits öfters Zahlen zu Apps veröffentlichten. So gibt die Analysefirma an, dass Niantic und The Pokémon Company sich über mehr als 1.8 Milliarden US-Dollar Umsatz freuen können. Damit dürfte Pokémon GO eines der erfolgreichsten Spiele für Smartphones überhaupt sein. Laut weiterer Schätzungen nimmt Niantic rund 2 Millionen US-Dollar pro Tag ein.

 

Interessant ist auch die Aufteilung der Gelder auf die unterschiedlichen Plattformen Android und iOS. Pokémon GO scheint über Android derzeit den grösseren Anteil einzuspielen und generiert über Googles System rund 58 Prozent des Umsatzes. Apples iOS soll gut 42 Prozent ausmachen. 


Pokémon GO Sensor Tower Zahlen
Deutschland steht auf Platz 3 der Top-inApp-Ausgaben in Pokémon GO. Die USA steht unangefochten auf Platz 1.

Auch eine Unterscheidung der Ausgaben der Spielerinnen und Spielern, ist nacht Länder zusammengefasst worden. So kommen die absoluten Bärenanteile aus den USA und dem Heimatland Japan. Hier liegt der Umsatz bei circa 607 Millionen und 500 Millionen US-Dollar. Deutschland kommt auf Platz drei mit recht “läppischen” 96 Millionen US-Dollar, gefolgt von Grossbritannien und Taiwan.

Pokémon GO feiert zweijährigen Geburtstag mit neuem Pikachu

Zwei Jahre alt ist Pokémon GO nun geworden und das will Niantic auch gebührend feiern. Auf der ganzen Welt tauchen die beiden Elektro-Pokémon Pikachu und Pichu deutlich häufiger auf und sie bringen mit etwas Glück eine kleine Überraschung mit. Die beiden Taschenmonster haben einen lustigen Sommerhut auf und tragen auch eine Sonnenbrille. Ein Pikachu in diesem Look kann zudem auch in ein Raichu weiterentwickelt werden, dass die Klamotten dann entsprechend übernimmt.

 

Das Geburtstags-Event mit Pikachu und Pichu läuft laut Niantic bis zum 31. Juli. Zudem hat man im Shop neue Gegenstände zur Personalisierung eures Avatars hinzugefügt, die allerdings die inApp-Währung voraussetzen. Darunter gibt es eine Pikachu-Ohren-Mütze und Fan-T-Shirts.

Pokemon GO Geburtstag Pikachu
Mit etwas Glück könnt ihr dieses neue, süsse Pikachu bis zum 31. Juli in der Wildnis fangen.

 

 

Quelle: Sensor Tower und Niantic

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen