Di. 13. Dezember 2016 um 10:35

Pokémon GO: Die neuen Pokémon sind da – Togepi, Pichu und Co. aus Eiern

von Marcel Laser0 Kommentare

Und da sind sie auch schon! Niantic hat damit begonnen, seit gestern Abend unserer Zeit, die neuen Pokémon der zweiten Generation (Pokémon Gold und Silber) in das Spiel zu integrieren. Ein besonderer Star der Serie wurde hier besonders hervorgehoben, allerdings lassen sich diese wohl noch nicht regulär im Spiel fangen.

Togepi, Pichu und Co. erst einmal nur aus Eiern – Weihnachtsevent gestartet

Denn die neuen Taschenmonster sollen erst einmal nur aus Eiern schlüpfen. Wer bereits einige Eier im Inventar hat, der wird mit diesen erst einmal kein Glück haben, da die Pokémon bereits feststehen, die aus den Eiern schlüpfen, sobald ihr diese bekommt. Wenn ihr aber nun neue in den PokéStops findet, dann habt ihr auch eine Chance an Togepi, Pichu oder andere Monster der zweiten Generation zu bekommen. Normal in der Wildnis fangen könnt ihr diese also noch nicht.

“Schnapp dir jetzt Pichu, Togepi und mehrere andere Pokémon in Pokémon GO! Beim nächsten Spaziergang durch deine Nachbarschaft kannst du jetzt an PokéStops Eier finden, aus denen Pokémon schlüpfen, denen du ursprünglich in den Spielen Pokémon Gold und Pokémon Silber begegnen konntest.” – Niantic

Ebenfalls neu ins Spiel integriert ist nun das Weihnachtsevent, wo ihr vermehrt auf Pikachus im Spiel treffen werdet, die eine Rote Weihnachtsmannmütze tragen. Ob es noch zusätzliche Vorteile geben wird, ist bisher nicht bekannt.


 

 

Quelle: Pokémon

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen