Fr. 01. Dezember 2017 um 12:31

PlayerUnknown’s Battlegrounds: Offizieller Trailer für PUBG Mobile erschienen

von Marcel Laser0 Kommentare

Wir können nun auch auf einen Trailer von PlayerUnknown’s Battlegrounds für Smartphones blicken, der ein wenig was zum Spiel verraten soll. PUBG Mobile wird von BlueHole und Tencent entwickelt und wird erst einmal nur für den chinesischen Markt erscheinen. Letztere der beiden Firmen ist auch für League of Legends und das grossartige Arena of Valor für Smartphones verantwortlich. Die Erwartungen sind also, nicht nur des Franchise wegen, sehr hoch.

Der Trailer ist jedenfalls gelungen und zeigt eine ganze Menge, vor allem auch viele Szenen, die man so auch aus dem Hauptspiel kennt. Allerdings ist bisher nicht klar, wie viel er wirklich vom aktuellen Entwicklungsstand vermittelt. So kann man auch nicht heraussehen ob das gezeigte Material auch dem endgültigen Produkt entsprechen wird. Sollten es aber tatsächlich auch Szenen aus der Entwicklung sein, dann sieht es jedenfalls schon einmal herausragend aus, auch was die Grafik betrifft.

 

Eingegangen wird vor allem auf viele Kernelemente des Spiels und auch hohe Ambitionen wurden gesteckt. Unter anderem will man wohl auch Fahrzeuge implementieren, unter anderem ist am Ende des Trailers gar ein Kriegsschiff zu sehen, welches sich in den Kampf einschaltet. PlayerUnknown’s Battlegrounds ist ein Spiel vom Typ Battle Royale, wo auf einer riesigen Karte bis zu 100 Spieler_innen sich gegenseitig aufs Korn nehmen, bis nur noch eine Person übrig ist. Während des Matches verkleinert sich aber auch die Karte, um die Verbliebenen näher aneinander zu bringen, denn die Map ist durchaus extrem gross.


 

Wie viel aber letztendlich vom extrem erfolgreichen Hauptspiel auch ins Mobile Game von PUBG schafft, ist noch unklar. BlueHole tätigte aber noch kürzlich die Aussage, dass man sehr gute Fortschritte während der Entwicklung des Spiels mache. Der kinoreife Trailer verrät aber derzeit nichts über das aktuelle Gameplay und ob es sich hier am Ende auch wirklich um die finale Optik handelt, ist ebenfalls nicht klar. Wir sind gespannt, wie viel von den Ambitionen übrig bleiben werden, die im Trailer behandelt werden.

 

Ein noch anderer extrem wichtiger Punkt ist der Release des Spiels, denn Tencent Games veröffentlicht PUBG Mobile erst einmal nur für den asiatischen Markt. Es wäre allerdings höchst fahrlässig einen weltweit derart erfolgreichen Titel nicht auch in andere Regionen zu bringen. Eventuell wird hier eine ähnliche Taktik gefahren, wie damals mit Arena of Valor, welches rund ein halbes Jahr brauchte um von Asien über die Türkei auch in unsere Regionen zu kommen.

 

 

Quelle: YouTube

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen