Mo. 19. März 2018 um 19:32

OnePlus 6 mit Fingerprintscanner unter dem Display? Möglich wäre es

von Marcel Laser0 Kommentare

Das OnePlus 6 könnte vielleicht in diesem Jahr ein ganz besonderes Feature bringen. Die Spekulationen dazu heizt derzeit PhoneArena an, aber sie bringen auch recht gute Argumente dafür auf. Grund dafür ist vor allem die Vorstellungen der Vivo X21 und Vivo X21 UD Modelle. Aber was genau hat Vivo denn mit OnePlus zu tun? Die Antwort ist recht eindeutig: Beide unterstehen dem selben Mutterkonzern.

BBK veröffentlicht Vivo X21 UD mit “Underneath the Display”-Scanner – OnePlus 6 auch?

OnePlus, Oppo und Vivo gehören alle dem chinesischen Mutterkonzern BBK und vor allem zwischen Oppo und OnePlus gab es in der Vergangenheit immer wieder extreme Ähnlichkeiten. So ist das OnePlus 5 ein direkter Zwilling des Oppo R11. Beide Geräte sehen bis auf das Branding vom Logo relativ identisch aus. Kein Wunder, denn im Endeffekt arbeiten beide Unternehmen auch Hand in Hand. Das selbe gilt übrigens auch für Vivo, welche auch dem BBK Konzern unterstehen.

 

Vivo präsentierte nun seine beiden neuen X21 Modelle wovon vor allem das X21 UD dank seines Fingerprintscanners unter dem Display in den Fokus rückt, denn diese Technologie könnte auch im OnePlus 6 zum Einsatz kommen, um der grösseren Konkurrenz in Europa einen Schritt voraus zu sein. Denn bisher schaffte es weder Apple, noch Samsung, den Scanner unter das Display zu bringen und so wäre zumindest hier ein Kaufargument vorhanden.

 

Dass beide Unternehmen auch noch dem selben Mutterkonzern angehören, spielt der Sache noch mehr in die Karten. Das OnePlus 6 könnte sich so vom Design der Oppo Linie (eben die des Vorgängers) verabschieden und dieses Mal mit dem X21 Design wieder etwas anders aussehen. Das wäre zumindest eine willkommene Abwechslung gegenüber den Zyklen anderer Hersteller wie Samsung oder Apple, die mindestens zwei Jahre auf einem Nenner bleiben wollen.


Das Vivo X21 UD hat den Scanner direkt unter dem Bildschirm. Das OnePlus 6 könnte vielleicht auch einen bekommen.

Nur ein Gerücht und damit reine Spekulation

Natürlich handelt es sich hier nicht wirklich um handfeste Informationen. Das liegt auch vor allem daran, dass bereits ein Prototypen-Modell des OnePlus 6 im Netz aufgetaucht und abfotografiert wurde, wo ein Scanner im Rücken zu sehen ist. Allerdings werden oftmals mehrere Geräte eines Typs hergestellt um unterschiedliche Funktionen zu testen.

 

Eine Gewisse Chance für einen Scanner direkt unter dem Display gibt es also in Anbetracht der Verbindungen zwischen Vivo und OnePlus also durchaus und einfach so aus der Luft gegriffen ist diese Annahme daher auch nicht.

 

 

Quelle: Droidholic via PhoneArena

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen