Mi. 28. Februar 2018 um 20:32

OnePlus 6: Leak zeigt Notch im Display und eine Glasrückseite

von Marcel Laser0 Kommentare

Wir haben es schon prophezeit: Das Jahr der Notch! Und das OnePlus 6 könnte neben dem Huawei P20 und dem kürzlich vorgestellten ASUS ZenFone 5Z das nächste Modell im Rennen um eine Aussparung am oberen Rand des Displays werden. Natürlich immer nur unter einer ganz bestimmten Bedingung: Der hier gezeigte Leak ist auch wirklich echt.

OnePlus 6 mit Notch, 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher

Der Leak ist auf der eigentlich recht vertrauenswürdigen Webseite GizmoChina aufgetaucht und zeigt zwei Bilder, auf dem das OnePlus 6 abfotografiert wurde. Es handelt sich hier also erst einmal nicht um ein selbst erstelltes Rendering, sondern um ein Live-Bild. Sehr gut zu sehen ist die oben angebrachte Notch, die die Sensoren, das Ohrstück zum Telefonieren und die Selfie-Kamera beherbergen soll. Das zweite Foto zeigt einen Glasrücken mit vertikal angeordneter Dual-Kamera und einem Fingerprintsensor darunter.

 

Auch ein Screenshot der Systemeinstellungen ist zu sehen, was uns einen kleinen Blick auf die Hardware zulässt. So sollen wohl 6 GB RAM und 64 GB interner Speicher verbaut sein. Letzteres verwirrt ein wenig, da OnePlus grundsätzlich immer sehr viel Speicher in seine Geräte packt und wir in diesem Jahr wohl wieder 128 GB erwarten können. Es könnten auch wieder mehrere Modelle geplant sein oder wir Blicken hier lediglich auf ein sehr frühes Testmodell. All diese Fälle sind durchaus im Bereich des Möglichen.

 

Natürlich muss man immer damit rechnen, dass ein solcher Leak auch einfach nur eine Ente ist. Es bleibt also abzuwarten, was hier schlussendlich wirklich auf dem Plan stehen wird. Sollte das OnePlus 6 tatsächlich so erscheinen, dann wäre es zumindest eine recht grosse Designänderung, vor allem im Bereich des Displays.


 

 

Quelle: GizmoChina

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen