Di. 03. April 2018 um 12:09

OnePlus 6: Angebliche Preise im Netz geleakt und ein offizieller Teaser erschienen

von Marcel Laser0 Kommentare

Das OnePlus 6 Smartphones wird für Mitte dieses Jahres erwartet und soll der Oberklassen-Konkurrenz noch einmal ordentlich Feuer unter dem Hintern machen. Die Ausstattung wird wieder “Top-Notch” (ja, in doppeltem Sinne…) und am Ende soll der Preis deutlich unter den anderen Konkurrenten liegen. Ein Teaser verrät bereits schon den Namen und ein Leak aus China gibt Aufschluss über die mögliche Preisgestaltung.

OnePlus 6 in drei Speichervarienten und rund 50 US-Dollar teurer?

Die Webseite GizmoChina soll exklusive Informationen über die kommenden Preisschilder in Erfahrung gebracht haben und deutet so auf eine Preiserhöhung der gesamten OnePlus 6 Serie hin. Erst vermutet man hier zwei neue Geräte mit 128 und eben 256 GB internem Speicher, doch soll es auch eine günstigere Variante mit 64 GB geben. Aber selbst diese soll teurer als das Basismodell des OnePlus 5T werden.

 

So wird die 64 GB Variante des OnePlus 6 umgerechnet rund 520 US-Dollar kosten. Zum Start des OnePlus 5T wurden noch gut 475 US-Dollar ausgerufen. Die Modelle mit 128 GB sollen dann bei circa 600 US-Dollar liegen und für das 256 GB Gerät werden fast 700 US-Dollar fällig. Das deckt sich in etwa mit unserer Vermutung, dass die beiden grösseren Varianten sich im Bereich zwischen 600 und 700 Euro tummeln würden, allerdings ist noch nicht ganz klar, wie OnePlus die Umrechnung vornehmen wird. Es kann durchaus sein, dass die Modelle hierzulande noch etwas teuerer auf den Markt kommen könnten. Bereits jetzt steht aber fest: Die Preiserhöhung scheint generell unausweichlich zu werden.

Die weitere Hardware wird mit einem 6 Zoll grossen Display und FullHD-Auflösung in Verbindung gebracht. Das Panel setzt auf AMOLED-Technologie und soll im oberen Bereich des Displays eine Notch für Sensoren und Kameras erhalten. Beim Prozessor darf man sich auf einen pfeilschnellen Snapdragon 845 vorbereiten, welcher je nach Speicherkonfiguration mit 6 oder gar 8 GB RAM ausgestattet sein wird. Die Dual-Kamera ist noch eher etwas mysteriös, allerdings sollen hier zwei 16 MP Sensoren mit optischem Bildstabilisator für ordentliche Bilder sorgen.

 

Eine offizielle Information gibt es wohl bereits auch schon: Der nur wenige Sekunde lange und auf Twitter offiziell veröffentlichte Teaser zum Phone verrät auch schon den Namen des Gerätes. Am Ende blitzt kurz eine 6 auf und damit dürfte OnePlus bei seiner gewohnten Namensgebung bleiben: OnePlus 6 wird das Modelle aller Voraussicht nach also heissen.


 

 

Quelle: GizmoChina und OnePlus

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen