Mi. 07. Juni 2017 um 8:02

OnePlus 5 wird am 20. Juni vorgestellt und neues Foto aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Damit haben wir also nun unseren Termin! Das OnePlus 5 wird noch in diesem Monat vorgestellt und soll der hochpreisigen Konkurrenz wieder einmal einiges entgegensetzen. Ob das wirklich das wirklich gelingen soll, erfahren wir dann am 20. Juni, wenn OnePlus seine Online-Konferenz abhält.

Das OnePlus 5 mit grösserem Fokus auf die Kamera?

Bereits gestern Mittag veröffentlichte CEO Pete Lau einen Tweet, wo er den Launch offiziell ankündigte, doch hat kurzerhand auch die PR des Unternehmens entsprechende Mails verschickt. Am 20. Juni um 18:00 Uhr unserer Zeit wird es einen Online-Live-Stream geben, wo alle die Veröffentlichung des OnePlus 5 miterleben dürfen. Ob es sich hierbei wieder um ein VR-Event handelt, bleibt abzuwarten, denn der Fokus des OnePlus 5 scheint dieses Mal auf einer anderen Komponente zu liegen.

 

Gehen wir vom Slogan und dem Hintergrundbild der PR-Einladung fürs Event aus, dann scheint man eher die Kamera im Blick zu haben. Dort heisst es “Focus on whats matters” mit einem weiten Blick aufs Meer. Man kann also davon ausgehen, dass die Kamera wohl besondere Aufmerksamkeit bekommt. Ob OnePlus hier auch direkt den Fokus der Kamera meint, der spezielle Fähigkeiten besitzt? Wir werden es am 20. Juni dann alle sehen.

 

Die weitere Hardware ist allerdings ebenfalls interessant: Ein Snapdragon 835 Prozessor mit mindestens 6 GB RAM, wobei sogar Modelle mit bis zu 8 GB RAM im Gespräch sind. Der interne Speicher soll mindestens 64 GB fassen und kann hier ebenfalls auf 128 oder gar 256 GB erhöht werden, natürlich inklusive microSD-Slot. Ebenfalls dabei sind ein 5.5 Zoll grosses AMOLED-Display mit QHD-Auflösung (2560 x 1440 Pixel), ein 12 MP Dual-Kamerasystem im Rücken und ein 3’300 mAh starker Akku.


OnePlus 5 Press Leak
Die Kamera und Antennentrenner sehen dem iPhone 7 Plus stark ähnlich. Ob es so kommt?

OnePlus 5 Bilder erinnern an iPhone 7 Plus

Zudem wurden von Android Police nun Bilder ins Netz gestellt, die verdächtig stark nach offiziellen Presserenderings aussehen. Sollte das OnePlus 5 tatsächlich so kommen, dann erinnert der Rücken des Smartphones stark an das iPhone 7 Plus, zumindest was die Kamera anbelangt. Selbst die Plastikstreifen für die Antennen oben und unten scheinen an den richtigen Positionen zu sitzen.

 

Natürlich ist das nicht offiziell bestätigt und wir werden das Gerät erst am 20. Juni offiziell zu Gesicht bekommen, doch scheint sich Android Police dieser Sache sicher zu sein. Ob das am Ende den Fans von OnePlus gefallen wird, bleibt also abzuwarten.

 

 

Quelle: OnePlus Pressemitteilung und Android Police (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen