Di. 09. Mai 2017 um 11:22

OnePlus 5 Design als Sketch geleakt?

von Marcel Laser0 Kommentare

Kommt euch das bekannt vor? Wenn ja, dann liegt ihr wohl goldrichtig, denn auch das erste OnePlus ist damals als Sketchzeichnung im Internet aufgetaucht und einige Details zum Design verraten. Das OnePlus 5 ist nun ebenfalls so aufgetaucht und man bekommt, vorausgesetzt das stimmt auch alles so, einen ersten Eindruck vom kommenden Design.

OnePlus 5: Keramikplatte auf der Rückseite und ein Lautlos-Schalter im iPhone Stil?

Dabei scheint man sich das ein oder andere Element der Konkurrenz angeschaut zu haben. So scheint das obere drittel der Rückseite mit der Dual-Kamera mit einer Keramikplatte ausgestattet zu sein. Beim Google Pixel ist das Designelement ähnlich gewählt, nur kommt dort Glas statt Keramik zum Einsatz. Der Einsatzzweck soll der Selbe sein: Signale für WLAN, Mobilfunkverbindungen und anderen Funktechnologien sollen so ungehindert passieren können. Zudem ist Keramik wohl deutlich stabiler als Glass.

 

Ebenfalls zu sehen ist der “Notification-Slider” oder auch Alert-Slider genannt. Ein Element welches wir vom OnePlus 2 kennen und der das Gerät nicht nur komplett Stumm schalten kann, sondern beispielsweise auch nur die Vibrationsfunktion aktiviert lässt. Auch das iPhone besitzt einen solchen Schalter, welcher das Gerät vollständig lautlos stellt, ohne dass man dieses erst dafür aus dem Standby holen muss. Ein Komfortgewinn kann sowas durchaus sein.

 

Gehen wir zu guter Letzt noch die spekulierte Hardware ab. Genannt werden hier ein Snapdragon 835 Prozessor mit wahlweise 6 oder 8 GB RAM sowie 128 und 256 GB interner Speicher. Das Display soll 5.5 Zoll messen (16:9) und mit 2560 x 1440 Pixel auflösen. Zudem soll hier wohl ein AMOLED-Panel verbaut werden, was das Gerät insgesamt Daydream Ready machen würde. Die Kamera im Rücken ist als Dual-Kamera-Modell ausgelegt und soll 12 MP bieten. In der Front kommt, sofern die Zeichnungen stimmen, ebenfalls eine Dual-Kamera zum Einsatz. Interessant: Auch OnePlus lässt wohl den 3.5mm-Klinkenanschluss leben.

 

Einen richtigen Vorstellungstermin gibt es zwar noch nicht, aber das OnePlus 5 ist bereits bei einem Händler gelistet, der eine Verfügbarkeit für Anfang Juni angegeben hat. Das deckt sich mit den Releasezeiträumen der anderen OnePlus-Flaggschiffen, welche alle im Bereich Mai – Juli Vorgestellt und auf den Markt gekommen sind. Geht man also von diesen Daten aus, könnte das OnePlus 5 also schon sehr bald der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Als Preis wurden beim Händler übrigens 450 US-Dollar ausgeschrieben, was für die gebotene Hardware enorm günstig wäre.


 

 

Quelle: Weibo (Chinesisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen