Mo. 20. November 2017 um 12:51

OnePlus 3(T): OxygenOS 5.0 auf Basis von Android 8.0 rollt aus

von Marcel Laser1 Kommentare

Das ging diesmal schneller als letztes Jahr. Seit heute soll OnePlus das Update auf Android 8.0 Oreo für seine Smartphones OnePlus 3 und OnePlus 3T ausrollen. Dieses geht zumindest aus einem offiziellen Post im OnePlus Forum hervor. OnePlus 5 und OnePlus 5T bleiben weiterhin auf Android 7.1.1.

OxygenOS 5.0 kommt in Wellen, bringt die Neuerungen von Android 8.0 mit

Beliefert werden also die Modelle OnePlus 3 und OnePlus 3T, die nun mit Android 8.0 ausgestattet werden sollen. Die Neuerungen werden im Forenpost allerdings nur spärlich angegeben und beziehen sich grösstenteils nur auf die Änderungen durch das Android 8.0 Oreo Update.Die Aktualisierung wird OTA verteilt und erst einmal nur einer kleinen Fanbasis zur Verfügung gestellt. Ab morgen sollen dann weitaus mehr Geräte bedient werden.

 

Das Update bringt euch unter anderem einen verbesserten Launcher mit Benachrichtigungspunkten an Appsymbolen, ein neues Schnelleinstellungsmenü, neues Design der Appordner und einige weitere optische Kniffe. Zudem darf man sich auf eine Bild-in-Bild-Funktion freuen und eine deutlich verbesserte Autokorrektur samt neues Smart-Selection-Feature für Text.

 

Wie bereits erwähnt, soll erst nur ein kleiner Teil der Fans beliefert werden. Man will auch sehr wahrscheinlich ein Debakel wie im letzten Jahr vermeiden. Wenn heute also der erste Teil beliefert werden, sollen in den nächsten Tagen dann alle OnePlus 3(T) Smartphones folgen. Das OnePlus 5 und OnePlus 5T warten derzeit noch auf ihr Update auf Android 8.0.


 

 

Quelle: OnePlus

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “OnePlus 3(T): OxygenOS 5.0 auf Basis von Android 8.0 rollt aus”

  1. Hubschrauber1atz sagt:

    Kann ich bestätigen, bei mir wird ist es schon angekommen. Das Update ist stolze 1490MB groß falls es wen interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Teilen