Fr. 26. Mai 2017 um 15:48

Nonda: ZUS Connected Car – Autos bezahlbar zum Smart Car aufrüsten

von Marcel Laser2 Kommentare

Nonda hat eine Vision, auch wenn das nun etwas komisch klingen mag. Diese ist aber vielleicht gar nicht so verkehrt, denn es bietet quasi einen Einstieg in eine Welt, die vielen eher vorbehalten bleibt. Nicht jedes Auto ist mit smarten Funktionen ausgestattet und generell ist es schwierig, wenn man denn diese besitzt, alle Funktionen auf dem neusten Stand zu halten. Viele Autohersteller sind extrem langsam darin neue Technologien in Fahrzeugen zu verbauen und/oder diese auf dem neusten Stand zu halten, auch per Softwareupdate. Nonda setzt aber genau hier an.

ZUS Connected Car: Das eigene Auto selber mit nützlichen Gadgets erweitern

Die Idee dahinter ist das einfache Nachrüsten von speziellen Funktionen, die per Gadgets “nachgekauft” werden können. Das Ganze reicht von einem sehr smarten USB-Carcharger mit GPS, bis hin zu intelligenten Ventilschutzkappen mit Bluetooth und vieles mehr. Dabei spielt das Baujahr des Autos keine Rolle, diverse Mindestanforderungen an das Automobil selbst werden also nicht gestellt, da die benötigten Funktionen extern nachgerüstet werden.

 

So kann die smarte Ventilschutzkappe für die Reifen den Luftdruck kontrollieren und wird euch in einer App im Smartphone angezeigt. Sie warnt vor starkem Luftdruckverlust, sagt euch wann ihr diesen wieder erhöhen muss und kann auch vor Schäden am Reifen warnen. Der ZUS Smart Carcharger ist ein USB-Ladegerät für mobile Endgeräte, führt allerdings ein Fahrtenbuch, merkt sich den Standort des geparkten Autos, kontrolliert den Zustand der Autobatterie und kann sogar die verbliebene Zeit an der Parkuhr kontrollieren. Es gibt auch Sensoren für den Rückraum des Fahrzeugs, die euch beim Parken vor Gegenständen warnen, damit ihr diese nicht aus Versehen anfahrt.

 

All diese Gadgets lassen sich per Bluetooth verbinden und werden ebenfalls per App (und natürlich auch die App selber) immer wieder mit Softwareupdates auf den neusten Stand gebracht. Man ist also nicht darauf angewiesen auf Updates des Herstellers zu warten oder wenn man ein deutlich älteres Auto fährt einen Neuwagen mit diesen Features zu kaufen.


ZUS Connected Car
Nonda will euch zusätzliche Funktionen per nachrüstbarer Gadgets für alle Automodelle liefern.

ZUS Connected Car bei uns bald im Test und ein Gewinnspiel

Derzeit stehen wir mit Nonda in Kontakt und werden zu ein paar der Gadgets Testberichte liefern. Der ZUS Car Charger macht bereits im Laufe nächster Woche den Anfang, welchen wir seit einiger Zeit im Einsatz haben. Unsere ersten Erfahrungen werden wir dann mit euch teilen.

 

Aber dabei bleibt es nicht: Nonda hat uns noch gleich drei weitere der smarten Charger fürs Auto zugesandt, die wir unter unseren Leserinnen und Leser verlosen dürfen! Das Gewinnspiel wird dann am Ende kommender Woche starten.

 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “Nonda: ZUS Connected Car – Autos bezahlbar zum Smart Car aufrüsten”

  1. fray79 sagt:

    Hört sich interessant an. Bin schon auf eure Testberichte gespannt.

  2. night sagt:

    Gibt es schon ne Weile, habe ich aus USA zurück genommen und im Einsatz.

    Smart Key Finder
    Smart Car Charger
    Smart Car Mount
    Smart Tire Sensor
    Smart Backup Sensor

    Sind bei mir in meinem Autolein im Einsatz und ich bin einfach begeistert davon.

Schreibe einen Kommentar

Teilen