Mo. 30. April 2018 um 12:33

Nokia X6: Vorstellung nun am 16. Mai und eine Überraschung mit Nokia N8?

von Marcel Laser0 Kommentare

HMD Global warb in chinesischen Kinos mit dem 27. April als genanntes Datum und dem X-Logo (gebildet aus zwei Smartphones) auf einem grossen Poster für eine Aktion. Bisher dachte man, es würde sich um eine Vorstellung der neuen Nokia X Smartphones handeln, allerdings kam es nun etwas anders… HMD Global hat etwas veröffentlicht: Ein neues Datum für einen offiziellen Vorstellungstermin (witzig) und dann doch ein Bild, welches das kommende neue Nokia X zeigen soll.

Nokia X bzw. Nokia X6 wird am 16. Mai offiziell vorgestellt. Nokia N Serie ebenfalls?

Wahnsinn, was in dieser Branche manchmal so abgehen kann. Da wartet man auf eine Vorstellung und dann bekommt man an einem offiziell genannten Termin, einen weiteren offiziellen Termin zu einer echten offiziellen Vorstellung. Alles ganz offiziell natürlich! HMD Global hat auf Weibo ein Bild seines kommenden Nokia X – oder auch im Netz als Nokia X6 bezeichnet – veröffentlicht und nannte am 27. April auch gleich das nächste Datum: Der 16. Mai! Hier soll das Gerät dann ganz offiziell der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden.

 

Das Bild zeigt zudem alle bisher bekannten Spekulationen bezüglich des Designs. So sehen wir ein längliches Display im 19:9-Format mit der unter Fans eher umstrittenen Designentscheidung der Notch. Im unteren Randbereich unter dem Display findet sich mittig das Nokia-Logo, während die Notch alle bisher bekannten Sensoren und die Kamera für die Front beherbergt. Ein Bild zum Rücken des Smartphones gab es auf dem Account nicht, dafür leakten aber noch am 27. April zig Live-Bilder des kommenden Nokia X6, die das Gerät von allen Seiten zeigen. Auch Informationen zur Hardware nannte HMD in seinem Post nicht.

 

Hier müssen wir also die Spekulationskeule noch ein letztes Mal herausholen: Angeblich sind zwei Versionen geplant, welche sich in ein Snapdragon 636 Modell und ein Gerät mit MediaTek Helio P60 Chipsatz aufteilen. Das Display soll auf LCD-Basis setzen und in FullHD+ auflösen bzw. 5.8 Zoll messen. Beim internen Speicher und dem verbauten RAM gehen die Leaks derzeit eher auseinander. Hier sind Konfigurationen von 4/32 GB bis hin zu 6/64 GB im brodelnden Gerüchteeintopf zu finden. Aber am 16. Mai wissen wir ja mehr.


Das ist die offizielle Front des Nokia X oder auch Nokia X6. Dieses wird am 16. Mai ganz offiziell vorgestellt.

Kommt die Nokia N Serie am 16. Mai ebenfalls zurück?

Höchst merkwürdig ist immer noch das am 27. April veröffentlichte Bild zum Nokia N8, welches HMD ganz unverblümt in China ins Netz stellte. Es wurde genau am 13. Jahrestag der N Serie von Nokia gezeigt und es darf mit Recht vermutet werden, dass es sich nicht um einen kuriosen Zufall handelt. Somit bleibt nur noch die Frage nach dem “Wann, Wie und Wo ” im Zusammenhang einer Neuauflage der N Serie.

 

HMD belebt in grösserer Form derzeit einige beliebte Serien der alten Nokia-Generationen wieder. So hat man bereits das Kulthandy Nokia 3310 in einer Neuauflage wieder aufleben lassen oder auch das berühmte Bananen-Handy Nokia 8110 aus dem Matrix Film.

 

Da die Nokia N Serie allerdings zu den beliebtesten Feature-Phones der neueren Handykultur zählte, wäre eine Wiederbelebung wohl für viele Fans eine aufregende Sache. Allerdings waren die Nokia N Modelle bekannt für ihre herausragenden Kamera-Eigenschaften und es bleibt abzuwarten ob HMD Global diese Tradition dann weiterführen kann.

Dieses Bild eines Nokia N8 von HMD Global liess die Spekulationen durch die Decke gehen.

 

 

Quelle: Weibo

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen