Mi. 16. Mai 2018 um 12:23

Nokia X6 mit Notch im Display in China offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

Es wurde so viel über das Nokia X6 anfänglich spekuliert und später haben Leaks das gesamte Gerät vollständig vor der Vorstellung bekannt gemacht. Mittlerweile wartete man nur noch auf die offizielle Präsentation, welche erst für deutlich eher vermutet, aber letztendlich auf den gestrigen Abend gelegt wurde. Nun ist es offiziell in China erschienen und kann in drei Versionen vorbestellt werden.

Nokia X6 mit mehreren Speicherkonfigurationen und einer Dual-Kamera

Das neue Mittelklasse-Smartphone von HMD Global ist mit einem solide Snapdragon 636 Prozessor ausgestattet. Die Speicherkonfigurationen teilen sich in 4 GB RAM mit jeweils 32 oder 64 GB internem Speicher auf. Eine dritte Versionen bietet auch 6 GB RAM mit 64 GB internen Speicher. Beim Display blicken wir auf ein 5.8 Zoll grosses FullHD Panel mit einer Notch im oberen Bereich. Die Auflösung beträgt 2280 x 1080 Pixel. Die Dual-Kamera geht eher den Huawei-Weg und bietet einen 16 MP RGB Sensor und einen 5 MP auflösenden Monochrom-Pendant (schwarzweiss). Mit knapp über 3’000 mAh will man das System des Nokia X6 lange genug am Leben erhalten.

 

Die Preise hingegen orientieren sich an den drei Konfigurationen und wir haben sie einmal direkt in Euro umgerechnet. So kostet das Modell mit 4 GB RAM und 32 GB internem Speicher rund 175 Euro. Die zweitgrösste Variante würde mit etwa 195 Euro zu Buche schlagen. Das Flaggschiff der drei Mittelklassemodelle mit 6 GB RAM kommt auf rund 230 Euro.

 

Das Nokia X6 kann in China ab dem 21. Mai gekauft werden. Wann und ob das Smartphone in den Westen und damit auch in unsere Regionen kommen wird, ist noch völlig unklar. HMD Global machte keinerlei Angaben für einen Release in Europa.


 

 

Quelle: Nokia in China

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen