Fr. 10. Februar 2017 um 13:17

Nokia N Series: Angeblich Hinweise auf Neustart der N Serie aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Ein Paukenschlag? In China ist eine Markenanmeldung durch HMD Global aufgetaucht, die in den Dokumenten als NSERIES bezeichnet wird. Diese gehört zu HMD und es ist an dieser Stelle schwer noch etwas anderes deuten zu können. Zudem ist ein Bild aufgetaucht, dass weniger aussagt, als man denkt, aber einige nostalgische Erinnerungen weckt.

Baut HMD Global neue Nokia N Series Geräte in der nahen Zukunft?

Die N Serie von Nokia ist nahezu schon als legendär unter Technikfeaks zu bezeichnen und es könnte durchaus sein, dass man die Serie versucht noch einmal wieder zu beleben. In China wurde im Patentbüro ein Dokument aufgegriffen in dem man die Bezeichnung NSERIES in einem Antrag zu sehen bekommt. Der Antrag stammt von HMD Global, dem Lizenzpartner von Nokia der für den Bau der Geräte zuständig ist und den Markennamen der finnischen Firma verwenden darf. Eindeutiger geht es wohl an dieser Stelle wohl nicht mehr.

 

Zudem ist ein Bild dazu aufgetaucht, dass einem das Logo der N Series vor Augen führt. Es ist mittig auf dem Foto zu sehen und darunter ist ein Teil eines Smartphones zu erkennen. Ob es sich hier direkt um ein N-Series Smartphone handelt ist natürlich nicht klar. Der Leak ging zudem mit einer zusätzlichen Information einher, dass die NSERIES Modelle mit einem Snapdragon der sechsten Generation ausgestattet werden soll. Mehr wurde bisher nicht verraten.

 

Allerdings, sollte es tatsächlich zu einem Release kommen, soll die Produktion der neuen N Series Devices auf rund 500’000 Geräte beschränkt werden. Wahrscheinlich will man erst einmal ein wenig in die allgemeine Runde schauen, wie gut sich der Name in Verbindung mit neuen Smartphones schlagen würde.


Das N Series Logo ist klar zu erkennen. Auch ein Smartphone sieht man, aber ob es zur N Serie gehört ist unklar.

 

 

Quelle: Baidu (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen