Mo. 05. März 2018 um 13:48

Nokia 9 und Nokia 8 Pro sollen in der zweiten Jahreshälfte vorgestellt werden

von Marcel Laser0 Kommentare

Zwar war es irgendwie schön und gut, dass HMD Global auf dem MWC 2018 in Barcelona das Nokia 8 Sirocco und das Nokia 7 Plus präsentierte, aber insgeheim haben sich die Fans etwas mehr erhofft und zwar in Form von Snapdragon 845 Flaggschiffen, welche HMD hier nicht zeigte. Das soll sich aber nun angeblich spätestens im August ändern, denn auf einmal werden das Nokia 9 und Nokia 8 Pro ziemlich konkret.

Nokia 9 mit Fingerprintscanner unter dem Display und Penta-Lens Kamera

Der Bericht stammt übrigens vom sonst sehr gut unterrichteten Fanblog Nokia Power User, welcher neue Details über die Hardwareunterschiede der beiden Smartphones liefert und sogar etwas über die geplanten Releasezeiträume zu wissen scheint. Zumindest steht in dieser Form fest, dass es wohl nun etwas konkreter wird, als es bisher schon war.

 

Fangen wir mit dem Nokia 9 an, welches wohl die absolute Spitze von HMD Global sein wird. So wird das Nokia 9 über das schon länger spekulierte Penta-Lens Kamerasystem von Carl Zeiss verfügen, welches bis zu fünf unabhängig voneinander arbeitende Linsen integriert, die für unterschiedlichste Aufgaben eingesetzt werden können. Neu im Gerüchteeintopf befindet sich nun zudem ein Fingerprintscanner unter dem Display. Ja genau, das Teil, welches Samsung und Apple bis heute Probleme bereitet. Es wäre jedenfalls ein Paukenschlag von HMD, wenn diese direkt mit einem solchen Feature in Europa starten.

 

Das Nokia 8 Pro wird zwar ebenfalls einen Snapdragon 845 bekommen, allerdings keinen Scanner unter dem Display oder auch das Penta-Lens System wird fehlen. Diese Features sollen das Nokia 9 klar vom Nokia 8 Pro abheben und als Kaufargument dienen. Dafür soll das Nokia 8 Pro wesentlich günstiger werden und auch etwas weniger an Speicher (RAM und interner Speicher) erhalten. Unterschiede gibt es übrigens auch beim Display: Das Nokia 8 Pro soll ein 5.5 Zoll AMOLED-Display erhalten während man beim Nokia 9 auf ein 5.7 Zoll grosses HDR-Panel setzt. Beide sollen das neue 18:9-Format erhalten.


Nokia 8
Das Nokia 8 (Bild) war nun lange Zeit das Flaggschiff. Das Nokia 8 Sirocco löste es ohne grosse Fortschritte ab. Im August könnte sich das nun Ändern.

Nokia 8 Pro im August? Nokia 9 soll nur einen Monat später erscheinen

Überraschenderweise hat Nokia Power User zudem interne Informationen über einen möglichen Releasezeitraum erhalten. Das Nokia 8 Pro soll etwas eher erscheinen als das Nokia 9 und könnte bereits im Laufe des Augusts vorgestellt werden. Nur kurz danach, vielleicht nur einen Monat später, soll schon das Nokia 9 folgen, welches dann im Releasezeitraum der neuen iPhone X Modelle von Apple fallen könnte.

 

Vor allem letzteres könnte sich als günstigen Schachzug herausstellen, denn mit Features wie dem Penta-Lens System wäre durchaus ein einzigartiges Verkaufsargument gegeben, welches in Konkurrenz zum Tophersteller Apple stehen würde. Auch der Fingerprintsensor unter dem Display wäre ein Zeichen, da Apple schon in der Vergangenheit öfters mit einem solchen Feature in Verbindung gebracht wurde, aber genau wie bei Samsung an der reibungslosen Implementierung scheiterte.

 

Bei den Preisen beider Nokia Smartphones ist man sich aber noch nicht ganz so sicher. Es wird aber erwähnt, dass man sich beim Nokia 9 auf ein Preisschild zwischen Galaxy S9 und Galaxy S9+ einstellen müsse. Das Nokia 8 Pro hingegen soll eher den Einstieg der Highendklasse des Herstellers bilden und somit auch etwas günstiger werden. Genaue Zahlen gibt es aber bisher nicht.

 

 

Quelle: Nokia Power User

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen