Mi. 20. Dezember 2017 um 15:55

Nokia 9: Neue Renderings aus China sollen Designaspekte bestätigen

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Nokia 9 ist eines der Flaggschiffe von HMD, welches noch am sehnsüchtigsten erwartet wird. Das Nokia 8 misst sich zwar schon mit den Besten der Branche, aber da es schon vorher Gerüchte um ein besser ausgestattetes Nokia 9 gab, konnte das Nokia 8 wohl den Fans auch nicht wirklich gerecht werden. Neben vielen Renderings von Hüllenherstellern, sickern auch immer wieder einzelne Bilder in China durch. Nun ist ein solches Rendering auf Weibo aufgetaucht und verrät weitere Details bzw. bestätigt sie wohl auch.

Nokia 9 mit 18:9-Display und Dual-Selfie-Kamera in der Front?

Wir können es auch an dieser Stelle nicht oft genug schreiben: Bitte immer eine gehörige Portion Skepsis drauflegen, da weder offiziell bestätigt wurde, dass es sich um ein echtes Rendering handeln soll, noch weiss man, ob das Nokia 9 auch tatsächlich so erscheinen könnte… Da wir das einmal mehr geklärt haben, nun zu den interessanten Informationen, die uns dieses Rendering vermitteln möchte.

 

So zeigt es uns ein Display, welches eindeutig im spekulierten 18:9-Format gehalten ist und damit auch einen sehr grossen Teil der Front einnimmt. Allerdings wurde bisher auch immer wieder ein Display genannt, welches mit abgerundeten Rändern ausgestattet sein würde, was hier eindeutig nicht mehr zu sehen ist. Auch die Ränder nach oben und unten hin, die das Display einfassen, scheinen dicker zu sein, als die bisherigen Leaks des Smartphones. Das wiederum lässt aber wieder mehr Platz für andere Dinge, darunter die oben gezeigte Dual-Selfie-Kamera. Denn auch diese wurde in jüngster Vergangenheit öfters angesprochen und soll im Nokia 9 verbaut werden.

 

Zudem gehen wir noch schnell die Details durch, die schlecht durch ein Bild des Smartphones erfasst werden können: Snapdragon 845 mit 4 oder 6 GB RAM und 64 oder 128 GB interner Speicher. Das Display soll 5.5 Zoll messen und eine QHD-Auflösung mitbringen. Die Kamera im Rücken entsteht in Kooperation mit Carl Zeiss, genaue Infos hierzu gibt es aber erst einmal nicht. Man kann aber eventuell davon ausgehen, dass diese noch einmal besser als die im Nokia 8 werden könnte.

 

Einen offiziellen Vorstellungstermin gibt es übrigens auch schon. HMD hat erst vor einiger Zeit bekanntgegeben, dass man am 19. Januar etwas vorstellen möchte. Neben dem Nokia 9 sollen es auch neue Versionen des Nokia 6 und vielleicht auch des Nokia 8 geben. Man darf also weiterhin gespannt sein.


Das Nokia 9 zeigt sich einmal mehr in einem Rendering und diesmal wird auch die Dual-Kamera in der Front berücksichtigt. (Quelle: 91mobiles via Weibo)

 

 

Quelle: 91mobiles

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen