Mi. 04. Oktober 2017 um 15:23

Nokia 9: Ein Renderbild soll das Design von beiden Seiten zeigen

von Marcel Laser0 Kommentare

China ist immer für einen Leak gut, vor allem wenn die Geräte auch dort zusammengesetzt werden. Ein Renderbild im sozialen Netzwerk Baidu sorgt nun für Aufsehen, da dieses wohl das Design des Nokia 9 recht exakt treffen soll. Zu sehen ist das Display mit den gebogenen Rändern und im Rücken eine Dual-Kamera. Ob das Bild echt ist oder nicht, bleibt allerdings immer noch die Frage. Dennoch teilte es auch Nokia Power User und das soll schon was heissen.

Nokia 9 mit AMOLED-Display und gebogenen Rändern an den Seiten?

Auch wenn es kein nahezu “Full-Front-Display” zu sein scheint, so könnte dieses einen grossen Teil der Front ausmachen, mehr als derzeit beim iPhone 8 und iPhone 8 Plus der Fall ist. Der Formfaktor hingegen scheint doch noch auf das traditionelle 16:9-Format zu setzen. Dabei reichen die Seiten links und rechts ganz eng bis an den Rand. Oben ist der Speaker und eine Frontkamera zu sehen, während unten der Nokia Schriftzug aufgedruckt ist.

 

Hinten hingegen kommt eine Dual-Kamera zum Vorschein, welche aller Voraussicht nach wieder in Kooperation mit Carl Zeiss entstanden ist. Darunter befindet sich der Fingerprintscanner, der zum Einloggen in das System gedacht ist. Die Farbe erinnert an das glänzende Dunkelblau, welches bereits beim Nokia 8 zu finden ist. Fingerabdrücke wären dann nahezu vorprogrammiert. Wie bereits erwähnt, ist das Bild nichts weiter als reine Spekulation, doch könnte es sich hier durchaus um ein Pressebild handeln, welches über Baidu veröffentlicht wurde.

 

Das Innenleben darf sich mit einem pfeilschnellen Snapdragon 835 Prozessor brüsten, welcher von mindestens 6 GB RAM und 128 GB internem Speicher unterstützt wird. Bei der Grösse vom Display scheiden sich im Moment die Geister, was derzeit zu Spekulationen von 5.5 bis fast 6.0 Zoll alles möglich macht. Die Auflösung soll allerdings in QHD eine scharfe Anzeige hervorbringen und wahrscheinlich setzt man auf AMOLED als verbautes Panel.

 

Derzeit gibt es keine Gerüchte um einen Release und selbst ein Vorstellungstermin ist noch nicht durchgesickert. Dafür wird der Preis in Europa im Moment auf rund 750 Euro geschätzt, was durchaus realistisch klingt. Beim Nokia 8 wurden damals auch Preise im Vorfeld gemunkelt, welche sich nachträglich als recht akkurat erwiesen haben.


Das Nokia 9 könnte ein Display mit runden Seiten im Display bekommen. Das Panel setzt auf AMOLED-Technologie.

 

 

Quelle: Nokia Power User

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen