Mo. 19. Februar 2018 um 19:11

Nokia 8 Pro: Kommt ein neu aufgelegtes Nokia 8 für 2018?

von Marcel Laser0 Kommentare

HMD Global hat in 2018 eine Menge vor und wird nicht nur das Nokia 7 Plus auf den Markt bringen (auch wenn hier noch in den Sternen steht, ob das Modell überhaupt zu uns kommt…). Ein ganz anderes Gerät könnte dafür sehr wohl auch in die DACH-Region kommen: Das Nokia 8 soll in 2018 neu aufgelegt werden und eventuell als Nokia 8 Pro auf den Markt kommen.

Nokia 8 Pro mit Snapdragon 845 und mit Penta-Lens-Kamera von Zeiss

Die Gerüchte um ein solches Modell sind aber nicht neu, denn bereits ein Nokia 10 wurde mit besagten Daten in der gut duftenden Luft des Gerüchteeintopfes ausgemacht. Besonders hervorzuheben ist vor allem eine sogenannte Penta-Lens für die Kamera, welche von Zeiss für das Nokia 8 Pro entwickelt wurde. Das Penta-Lens-System integriert im Rücken bis zu fünf Kameras, die für die unterschiedlichsten Aufgaben tätig sein sollen: Low-Light-Umgebungen, optischer Zoom, normales Schnappschuss-Fotografieren und noch Techniken die auf mehrere Linsen zurückgreifen können. Die Kameras hinten sind zudem in ein bewegliches und rotierendes Element eingelassen. Auch wenn es so aussieht, als wenn es sich weiterhin um eine Dual-Kamera handelt, so sollen die Linsen im Inneren der Kamera selbst hin und her rotieren können und sich jeweils der besseren Situation anpassen.

 

Es bleibt allerdings noch ein wenig fraglich, ob das Nokia 8 Pro tatsächlich mit dieser Technik kommt. Ein Nokia 9 oder Nokia 10 wurden ebenfalls mit einer solchen Kamera in Verbindung gebracht, es besteht allerdings die Möglichkeit, dass mehrere Modelle mit einer solchen Technologie erscheinen. Damit würde man aber das Topmodell eines seiner Topfeatures berauben. Man muss also sehen, welche Strategie HMD Global hier fahren möchte. Mittlerweile gehen die Gerüchte aber auch soweit, dass das Nokia 8 Pro eben jenes vermutete Nokia 10 sein könnte. Es sprechen jedenfalls einige Faktoren dafür.

 

Sei es drum… Die weitere Hardware liest sich ebenfalls mehr als nur hervorragend: Ein pfeilschneller Snapdragon 845 mit 6 oder gar 8 GB RAM sind im Gespräch. 64 und 128 GB interner Speicher hören sich an dieser Stelle auch nicht schlecht an. Beim Display wird man auf ein 18:9-Panel setzen, ob dieses aber dann auf AMOLED setzt oder ein LCD werden könnte, ist nicht ganz klar.


Nokia 8 Pro könnte mit bis zu fünf Linsen ausgestattet sein. Das runde Element soll beweglich sein.

Nokia 8 Pro könnte auf dem MWC 2018 gezeigt werden

Eine noch bessere Nachricht gibt es hinterher (also für diejenigen, die ein fünfaches Kamera-System nicht schon toll genug finden): Das Nokia 8 Pro könnte laut NokiaPowerUser bereits auf dem MWC 2018 in Barcelona gezeigt werden. HMD Global will ein solches Modell im Veröffentlichungszeitraum zwischen Anfang August und Ende September auf den Markt bringen. Sollte es also in Barcelona gezeigt werden, könnte ein Release im August nicht unwahrscheinlich sein.

 

Sony hat im letzten Jahr ebenfalls Geräte auf dem MWC 2017 vorgestellt, die deutlich später erst auf dem Markt erschienen sind. Man darf also gespannt sein, was HMD Global auf dem MWC 2018 präsentieren wird.

 

 

Quelle: NokiaPowerUser

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen