Mo. 25. September 2017 um 12:19

Nokia 8 mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher kommt im Oktober nach Europa

von Marcel Laser0 Kommentare

Darf es auch etwas mehr sein? Von Speicher in jeglicher Form kann man sowieso nie genug haben. Das Nokia 8 ist in den USA bei der FCC ein weiteres Mal aufgetaucht, hat allerdings nun eine neue Konfiguration in der Hardware zu bieten und stellt damit ein weiteres Modell zur Auswahl. Deutschland wird das Gerät auf jeden Fall bekommen, jedenfalls wenn es nach einer offiziellen Meldung von HMD geht.

Nokia 8 mit deutlich mehr Speicher kommt nach Europa und kostet rund 670 Euro

Wir haben das Nokia 8 bereits getestet und da lag es uns noch in der Konfiguration mit 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher vor. Allerdings soll sich die Auswahl hier bald erhöhen. Denn das Nokia 8 ist mit 6 GB RAM und 128 GB Speicher nun bei der FCC aufgetaucht, gefolgt von einem mehr oder weniger offiziellen Statement von HMD Global selbst. Demnach soll die neue Konfiguration nach Europa kommen und genau 669 Euro kosten. Dabei nannte man als Markt vor allem Deutschland, daher ist noch unklar, welche Länder ebenfalls in Europa bedient werden sollen. Man kann aber wohl davon ausgehen, dass das Nokia 8 in dieser Version auch anderen Regionen zur Verfügung gestellt wird, eventuell auch bei uns in der Schweiz.

 

Erscheinen soll das Nokia 8 in dieser Variante dann im Laufe des kommenden Oktobers. Die restliche Ausstattung bleibt erst einmal unverändert und setzt weiterhin auf das 5.3 Zoll grosse QHD-Display, den Snapdragon 835 Prozessor und den beiden 13 MP Kameras im Rücken. Einen genauen Erscheinungstermin nannte man aber noch nicht.


 

 

Quelle: Winfuture

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen