Mo. 31. Juli 2017 um 17:44

Nokia 8 Flaggschiff soll unter 600 Euro kosten und Prototyp in China aufgetaucht

von Marcel Laser6 Kommentare

Das Nokia 8 wird HMD Globals erstes absolutes Top-Flaggschiff. Zumindest lassen das allerlei Leaks (1, 2, 3) der letzten Wochen und Monate vermuten. Nun gibt es aber zwei weitere Gerüchte, wovon zumindest eines einen ganz interessanten Punkt einwirft: Den Preis. Zudem soll ein in China aufgetauchter Prototyp einen ersten Blick auf das Device werfen, doch soll es sich hier eher um ein sehr frühes Modell handeln.

Nokia 8 für deutlich unter 600 Euro und ein Prototyp in Copper Gold in China

Das bisher heisseste Gerücht stellt dieses Mal nicht die Hardware in den Vordergrund, sondern den Preis. Die Infos sollen von einem geleakten Dokument stammen, welches den Akten von Vodafone in Rumänien zu entnehmen ist. Bereits Anfang des Monats wurde ein Preis von etwa 600 Euro vermutet, doch dieser scheint vielleicht sogar deutlich darunter zu liegen! Wie aus dem Dokument hervorgeht, liegt dieser wohl zwischen 510 und 530 Euro und damit ist er für ein Smartphone mit einer solchen Ausstattung extrem niedrig.

 

Aufgetaucht ist auch ein Bild eines frühen Prototyps, welches auf einer chinesischen Plattform namens Taobao zum Verkauf angeboten wird. Taobao ist in etwa mit dem westlichen Auktionshändler eBay zu vergleichen. Das Nokia 8 scheint dort in der Farbe Copper Gold vorzuliegen. Wer genauer hinschaut wird zudem feststellen, dass das Zeiss-Logo bei der Dual-Kamera fehlt, was bei Prototypen nun einmal der Fall ist. Oftmals sind diese frei von Brandings.

 

Die weitere Hardware wird mit einem Snapdragon 835 Prozessor, 4 GB RAM und 64 GB internem Speicher in Verbindung gebracht. Das Display soll 5.3 Zoll messen, QHD-Auflösung (1440p) besitzen und auf AMOLED-Technologie setzen. Die Kamera im Rücken ist ein Dual-System mit optischen Knipsern von Zeiss und ein besonderes Highlight soll auch die 12 MP Frontkamera bieten: Sie kann Videos in 4K-Auflösung aufnehmen.

 

Erwartet wird das Nokia 8 für den 16. August in London, wo das Flaggschiff endgültig der Öffentlichkeit vorgestellt wird. Dann wissen wir auch mehr zur Hardware und den Preisen. Zudem muss auch immer noch geklärt werden, wann das Nokia 8 und auch vor allem wo das Device schlussendlich auf den Markt kommen wird.


 

 

Quelle: Myfixguide und Weibo

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

6 Antworten zu “Nokia 8 Flaggschiff soll unter 600 Euro kosten und Prototyp in China aufgetaucht”

  1. wolden sagt:

    “zwischen 510 und 530 Euro und damit ist er für ein Smartphone mit einer solchen Ausstattung extrem niedrig.”

    Ja, weil die lokalen Steuern nicht berücksichtigt werden. Ein HTC U11 bekommt man aber mittlerweile auch für unter 600€. Da muss HMD aber noch ein paar Schaufeln nachlegen, um wirklich wettbewerbsfähig zu sein. Die bisherigen Veröffentlichungen (3,5,6) finde ich völlig enttäuschend.

  2. Bunsenbrenner sagt:

    wolden, was laberst du eigentlich für ein Zeug 😂 Das ist falsch. In dem rumänischen Dokument von Vodafone sind die Steuern bereits enthalten. Ohne Steuern wird es in dem Dokument bereits unter 500 Euro gelistet (434 Euro ohne Steuern). Was redest du im Moment in den Kommentaren für ein wirrsches Zeug 😂. Natürlich ist Rumänien jetzt nicht der preisliche Maßstab, aber es ist eine erste Tendenz für Europa.

  3. wolden sagt:

    @Bunsenbrenner
    Soll ich die Nokia Fangirls bemitleiden, oder hast nur du einen an der Waffel? Ich kann weder rumänisch, noch sehe ich im Betrag einen Link auf ein entsprechendes Dokument. Und ganz sicher sind rumänische Preise kein Maßstab für Westeuropa.

  4. Bunsenbrenner sagt:

    Ich liebe Waffeln 😂 Ich glaube dir tut das Googlen genauso wenig weh wie mir oder? Das geht ganz schnell. Aber so wie du einfach erstmal eine Behauptung in den Raum werfen (das ist ohne Steuern!) und am Ende einen auf “Hast einen an der Waffel” oder “Nokia Fanboy” machen, ist die feine englsiche Art starker Mann 😂 Versuch es doch einfach Mal etwas ruhiger und besonnener anzugehen. Dann klappts vielleicht auch mit den Mitlesern 😉

  5. terraoutlaw sagt:

    Wer auch immer du meinst zu sein, Wolden, aber dein Umgangston ist meines Erachtens nicht mit pocketpc.ch in Einklang zu bringen.

  6. skycamefalling sagt:

    Wie ein Flaggschiff sieht mir das Gerät nicht aus. Die riesigen verschenkten Ränder über und unter dem Display würden selbst Sony neidisch machen.

Schreibe einen Kommentar

Teilen