Do. 15. Februar 2018 um 12:30

Nokia 7 Plus: Renderings im Netz aufgetaucht und zeigen 18:9-Display

von Marcel Laser0 Kommentare

Noch stehen wir ziemlich am Anfang des Jahres und es werden uns noch viele neue Geräte erreichen. Das Nokia 7 Plus ist eines davon und bereits im Vorfeld sind einige heissere Gerüchte aufgetaucht. Unter anderem vor allem der Wandel beim Display, welchen Nokia nun ebenfalls vollziehen möchte. Auch von einer Dual-Kamera ist die Rede und die hier gezeigten Pressebilder bestätigen vieles bereits im Vorfeld.

Nokia 7 Plus mit 18:9-Display, Dual-Kamera und mit Android One

Gleich vorweg: Einen grossen Zweifel an den Renderings gibt es nicht, denn veröffentlich wurden sie vom Star-Leaker Evan Blass. Das sagt an dieser Stelle schon einmal einiges aus und wir können beruhigt davon ausgehen, dass das Design so stehen wird. Vor allem beim Aussehen wurde viel spekuliert, gerade in Bezug auf das Display, welches mit dem Nokia 7 Plus nun auch das 18:9-Format erreichen soll.

 

Und das ist wohl auch der Fall. Die Renderings bestätigen das 18:9-Display deutlich. Auch die Dual-Kamera mit dem Fingerprintsensor im Rücken ist zu erkennen. Einen Homebutton in der Front gibt es somit nicht. Das neue Display lässt auch nur wenig Spielraum für grosse Ränder, egal ob zu den Seiten oder nach oben bzw. nach unten hin.

Für Android-Fans besonders interessant dürfte der Ansatz mit Android One sein, welches als Betriebssystem vorinstalliert wurde. Es handelt sich hier um ein reines, schlankes Android System, welches mit Updates direkt von Google versorgt wird. Somit muss man nicht erst auf den Hersteller selbst warten.

 

Interessant ist auch die spekulierte Hardware, welche bereits auf Geekbench Ende des letzten Jahres ihren Auftritt hatte. Ein Snapdragon 660 mit 4 GB RAM stehen hier im Raum. Weitere Details gehen aber eher auseinander, so ist noch nicht ganz klar ob es ein Modell mit 32 GB geben wird oder gleich mit satten 64 GB internem Speicher.

 

Ebenfalls nicht bekannt sind die vermeintlichen Länder, die zum Release beliefert werden sollen. Zu uns in die DACH-Region schaffte es das Nokia 7 aus dem Jahr 2017 leider nie. Als Mittelklasse-Modell wurde hier nur das Nokia 6 angeboten und als Flaggschiff kam eben das Nokia 8. Das Nokia 7 Plus hingegen wird auf dem MWC 2018 in Barcelona vorgestellt und es besteht immerhin noch eine kleine Chance, dass auch wir in den Genuss des neuen Devices kommen können. Warten wir aber erst die offizielle Vorstellung ab.


 

 

Quelle: Evan Blass

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen