Fr. 16. Februar 2018 um 13:00

Nokia 7 Plus: Jetzt auch noch einmal auf einem echten Foto zu sehen

von Marcel Laser0 Kommentare

Damit dürften vielleicht auch die letzten Zweifel ausgeräumt sein, wenn es um das Design des Nokia 7 Plus geht. Neben den gestern von Evan Blass veröffentlichten Renderings gesellt sich nun ein echtes Live-Bild des Nokia 7 Plus dazu und zeigt die Front des kommenden HMD Global Smartphones.

Nokia 7 Plus: 18:9-Display damit so gut wie bestätigt?

Sehr gut zu sehen ist das spekulierte 18:9-Display, welches man nun aber als so gut wie sicher einstufen darf. Das Nokia 7 Plus wird die gehobene Mittelklasse des finnischen Herstellers HMD Global darstellen und als erstes Nokia Smartphone mit dieser Art von Display ausgestattet sein. Auf dem Bild eher schlecht zu sehen, dank der nicht guten Lichtverhältnisse, sind die runden Ecken im Display, wie viele andere Hersteller es bisher auch handhaben. Es ist allerdings nicht klar, ob es sich um ein OLED-Panel oder ein LCD handelt.

 

Das Nokia 7 Plus wird mit einem Snapdragon 660 Prozessor vermutet, welcher von 4 GB RAM unterstützt wird. Beim internen Speicher gehen die Berichte derzeit stark auseinander, aber man darf hier entweder 32 GB oder 64 GB erwarten. Im Rücken ist eine Dual-Kamera platziert, wo auch der Fingerprintscanner zu finden ist.

 

Eine Vorstellung wird zum MWC 2018 in Barcelona erwartet. Dort kommt aber nicht nur das Nokia 7 Plus, sondern angeblich auch ein Nokia 1 Budget-Modell. Informationen über einen Release und Preise gibt es bisher noch nicht, generell gestaltet sich das bei uns in den Gefilden auch recht schwierige. Das Nokia 7 aus dem letzten Jahr erreichte die DACH-Region leider nie und daher sind die Chancen bisher nicht all zu hoch einzuschätzen, dass auch wir das Nokia 7 Plus bekommen können.


Das Nokia 7 Plus wird das erste Smartphone von HMD Global mit 18:9-Display. (Bild: VTech)

 

 

Quelle: GSMArena via VTech

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen