Mi. 02. August 2017 um 16:56

Neue Samsung Smartwatch soll ein Mix aus Smartwatch und Fitness-Gadget werden

von Marcel Laser0 Kommentare

Samsung verteilte nun kürzlich ein Schreiben an Mitglieder seines SmartLab Plus Programms, wo die Rede von einem neuen Wearable die Rede ist. Es geht ziemlich genau um eine neue Smartwatch, die einen Mix aus bisher bestehenden Konzepten darstellt, viele Verbesserungen bekommen soll und eventuell zwei Produkte von Samsung gleichzeitig ablösen könnte.

Samsung Wearable: “Das Konzept nimmt das Beste aus Gear S3 und Gear Fit 2”

Die Meldung ist in soweit interessant, dass man hier auf ein neues Gerät hinweist, welches sich aus Bereichen zweier Produktkategorien des Elektronikriesen bedient. Samsung selbst gibt an, dass die neue Smartwatch das beste der Gear S3 und Gear Fit 2 in sich vereinen soll, was durchaus beide Kategorien obsolet machen könnte. Zudem soll das Device schlanker werden, auch die Bänder sollen nicht mehr so dick sein, damit dieses angenehmer zu tragen sei.

 

Die Gear S3 ist Samsungs eigene Smartwatch, welche mit Tizen OS läuft und auch auf Fitnessfunktionen zurückgreifen kann. Die Gear Fit 2 ist eine explizit auf Sport fokussierte Smartwatch und bietet noch weitreichendere Features in diesem Bereich. Anscheinend lohnt es sich aber nicht beide Kategorien aufrecht zu erhalten, da eine der beiden wohl immer etwas zu kurz kommen könnte, was sich auch in nicht ganz so guten Verkaufszahlen niederschlagen kann. Eine Smartwatch, die dann beide Welten sehr gut beherrscht wäre dann eine echte Alternative, auch um das Produktportfolio in Zukunft ein wenig zu verkleinern. Smartwatches generell sind bereits sehr gute Fitnesstracker an sich, ein solcher Schritt wäre demnach nicht weit hergeholt.

 

Weitere Details nennen eine gute Akkulaufzeit, die euch morgens ins Büro begleitet und auch noch Abends das Sportstudio stemmen können soll. Zudem soll sie viele Funktionen für Gewichtsüberwachung, Aktivitätsanzeigen, Erinnerungen für mehr Bewegung und Erkennung für unterschiedliche Sportarten bieten. Die neue Uhr soll auch wasserdicht werden, damit diese eure Aktivitäten beim Schwimmen aufzeichnen kann.

 

Wann das neue Wearable von Samsung erscheinen soll, ist derzeit aber noch nicht ganz klar. Die Gear S3 wurde letztes Jahr auf der IFA 2016 in Berlin vorgestellt. Ob das neue Gadget nun ebenfalls zur IFA 2017 kommen könnte, müssen wir also erst einmal abwarten.


 

 

Quelle: SamMobile 

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen