Mo. 26. Februar 2018 um 13:04

MWC 2018: Sony zeigt Dual-Kamera mit ISO 51200 für Smartphones

von Marcel Laser0 Kommentare

Wie bereits im Teaser angedeutet, will Sony erst eine Dual-Kamera in seine Smartphones verbauen, wenn man etwas eigenes entwickelt habe, dass auch den eigenen Ansprüchen genügt. Sony nutzt seit so vielen Jahren seine eigenen Sensoren und Techniken in den Smartphones und kann daher auch auf eine recht hohe Erfahrung zurückgreifen, nicht nur weil man selbst hochwertige Kameras für den professionellen Bereich baut. Auf dem MWC 2018 stellt man nun ein Dual-Kamera-System vor, welches einen enormen ISO-Wert besitzt.

Sony zeigt Dual-Kamera für den Einsatz in extremen Low-Light-Umgebungen

Die Xperia XZ2 und Xperia XZ2 Compact Modelle müssen noch mit einer “normalen” Kamera auskommen. Sony geht den Trend der Dual-Kameras noch nicht mit, will aber auch etwas ganz eigenes auf die Beine stellen, wie man uns zum Thema bereits verraten hat. Auf dem MWC 2018 stellt der japanische Multi-Elektronikkonzern aber bereits einen Prototypen einer Dual-Kamera aus, die ein ganz besonderes Spezialgebiet besitzt, wo eigentlich nahezu alle Smartphones bis heute ihre grösste Schwäche haben: Dunklere Lichtverhältnisse.

 

Die auf dem MWC 2018 gezeigte Dual-Kamera arbeitet mit einem ISO 51200 Wert, der weit über das hinausgeht, was Smartphones derzeit nutzen. Dieser gilt für normale Fotografie, aber auch Videos können mit bis zu ISO 12800 aufgenommen werden. Erreicht werden die Werte aber nur im Zusammenspiel mit Sonys neuem ISP namens Fusion, welcher parallel zu der Dual-Kamera vorgestellt wurde. In sehr schwachen Lichtverhältnissen greift dieser auf beide Kameras zu, um im Verarbeitungsprozess beide Signale auf ein einziges Bild zu konzentrieren (Fusion). Angaben zu Megapixel und anderen Werten gab es bisher aber nicht. Generell hält sich Sony mit Informationen zu diesem Thema sehr bedeckt.

 

Leider sind auf dem MWC dazu nur zwei Prototypen zu sehen und es ist nicht klar, wann wie und wo Sony dieses System auch serienreif in Smartphones verbauen würde. Möglich wäre aber bereits in diesem Jahr, vielleicht in einem Gerät, welches auf der IFA 2018 in Berlin im kommenden Herbst vorgestellt werden könnte.


Bald könnte auch bei Sony statt der im Bild zu sehenden Einzelkamera ein Dual-System verbaut werden.

 

 

Quelle: Mobile World Congress

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen