So. 26. Februar 2017 um 16:45

MWC 2017: Huawei stellt auch drei neue Huawei Watch 2 vor

von Marcel Laser0 Kommentare

Dabei unterscheiden sich alle drei Modelle nur im Design, scheinen aber ausstattungstechnisch mehr als nur identisch zu sein. Schön wenn man hier nach eigenem Geschmack entscheiden kann. Die drei Huawei Watch 2 Devices teilen sich in ein sportliches Design, eher klassisch und auch in ein Porsche Design Modell auf. Letzteres unterscheidet sich dann doch am Ende eher preislich.

Huawei Watch 2: Sport und Classic mit und ohne LTE-Funkmodul

Die Huawei Watch 2 ist ebenfalls vorgestellt worden und das sogar in drei Varianten, welche sich allerdings grösstenteils nur im Design unterscheiden und in einer Hinsicht vielleicht auch noch im Preis. So bekommen wir eine sportliche Version, mehr in Richtung Klassik und irgendwann im Laufe des Jahres soll stark verspätet auch noch eine Porsche Design Uhr folgen.

 

Alle Uhren sind dabei mit einem Snapdragon 2100 Wear Prozessor ausgestattet, bieten 768 MB RAM und 4 GB internen Speicher. Zudem kommen GPS, NFC, Bluetooth und auch Modellvarianten mit LTE hinzu. Die LTE-Modelle setzen je nach Land entweder auf einen Nano-SIM-Slot oder können per eSIM ausgestattet werden. Zudem ist auch ein Pulsmesser integriert, der euch während euerer sportlichen Aktivitäten überwachen kann. Das Display misst in allen Varianten 1.2 Zoll und bietet euch eine Auflösung von 390 x 390 Pixel. Der 420 mAh starke Akku soll für eine Laufzeit von bis zu zwei Tagen sorgen. Ein sehr starker Stromsparmodus kann zudem die Laufzeit auf bis zu 25 Tage strecken, allerdings ist dann nur noch die Uhrzeit ablesbar und es werden auch nur noch Schritte gezählt.

 

Unterschiede gibt es auch in den Materialien die “normale” Huawei Watch 2 besitzt eher einen Ring aus Kunststoff, während die Classic Version als elegantere Variante aus Edelstahl besteht. Beide Uhren sind aber IP68 Zertifiziert und damit sehr gut vor Wasser geschützt. Das gilt im Übrigen auch für die Porsche Design Version. Vorinstalliert ist natürlich Googles neuste Android Wear 2.0 Plattform.


Huawei Watch 2
Die Huawei Watch 2 kommt einmal in “normal” und als Huawei Watch 2 Classic. Auch eine Porsche Design Version ist geplant.

Huawei Watch 2 (classic) Verfügbarkeit und Preise

Die beiden ersten Huawei Watch 2 Modelle werden bereits in diesem März in Europa, zumindest in Deutschland aufschlagen. Ein genaues Datum gibt es allerdings nicht. Auch zu den Preisen hielt man sich im grösseren Umfang bedeckt, lediglich der Startpreis des günstigen Huawei Watch 2 Modells wurde mit 349 Euro genannt. Je nach Ausstattung, ob mit LTE oder ohne, sowie eben der Sprung auf die Huawei Watch 2 Classic mit Edelstahl, können den Preis noch deutlich erhöhen.

 

Irgendwann im Laufe des Jahres soll dann auch noch die Porsche Design Version erscheinen, welche sich im Preis dann aber noch einmal deutlich von den ersten beiden Uhren abheben wird. Termin und Preis stehen hier aber natürlich noch nicht fest. Man kann auch davon ausgehen, dass es sich wie beim Mate 9 Porsche auch hier um eine stark limitierte Edition handeln wird.

 

 

Quelle: Huawei @MWC 2017

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen