Do. 02. Februar 2017 um 16:52

Moto X Series und Moto Z Play: Android 7.0 Update verzögert sich stellenweise bis Mai 2017

von Marcel Laser0 Kommentare

Geplant war das Update auf Android 7.0 für die Moto X Devices und das Moto Z Play bereits im Laufe des Anfangs des Jahres 2017, allerdings scheint es sich nun fast bis zur Jahresmitte zu verzögern. Was genau nun Lenovo zu dieser Verzögerung veranlasst ist noch unklar. Nach den Update-Fiaskos der anderen Hersteller, wären ebenfalls diverse Fehler in der Software nicht ausgeschlossen.

Android 7.0: Moto Z Play bekommt es Anfang März und Moto X erst im Mai

Das Moto Z Play erwischt es hier wohl nicht ganz so schlimm, da Moto Deutschland per Twitter verkündet, dass sich das Update auf Android 7.0 “nur” bis Anfang März verzögert. Damit kommt das Z Play gute zwei Monate eher dran, denn das Moto Z muss sich anscheinend mindestens bis Mai gedulden, um auf Android 7.0 aktualisieren zu können.

Immerhin wurde das Update noch nicht veröffentlicht, um dann nur wenige Tage später wieder zu verschwinden. Genauere Infos zur Verzögerung gab Lenovo aber ebenfalls nicht an. Dafür wurden immerhin die neuen Releasezeiträume direkt kommuniziert. Bis zum Mai 2017 sind es ja noch gut zwei Monate hin und so müssen wir uns noch etwas in Geduld üben.


 

 

Quelle: Moto Deutschland

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen