Mo. 02. Januar 2017 um 14:12

Moto X 2017: Ein 360-Grad-Video zeigt das Lenovo Smartphone

von Marcel Laser0 Kommentare

Das Moto X galt direkt nach der Vorstellung der Moto Z und Moto Z Play Modelle erst einmal als “ausgestorben”. Allerdings dementierte Lenovo recht schnell das Fallenlassen der X-Serie und kündigte einen Nachfolger an. Viel ist über das Gerät noch nicht bekannt, aber es gab schon bereits diverse Leaks, die ein etwaiges Design vermuten lassen. OnLeaks hat daraufhin einmal mehr ein 360-Grad-Video erstellt.

Das Moto X lebt doch noch! Ein 360-Grad-Video gibt einen ersten Einblick

Für 2016 kein Moto X aber nun im heutigen 2017 soll es weitergehen. So zeigt sich dank OnLeaks und Android Authority das Moto X in einem 360-Grad-Video, welches Rückschlüsse auf das Design des Lenovo Smartphones zulässt. Interessant zu sehen ist vor allem der Verbleib des Klinkenanschlusses, welcher im Moto Z und Moto Z Play entfernt wurde.

 

Auch die Kontaktpins, die die Module der Z-Reihe mit den Smartphones verbinden, fehlen. Somit kann man davon ausgehen, dass der Support für das modulare System erst einmal nur den Moto Z Geräten vorbehalten bleibt. Das Display wird mit 5.2 Zoll wohl auch etwas kleiner ausfallen und die Ränder an den Seiten scheinen recht viel Platz einzunehmen, was dem “randlos”-Trend ein wenig entgegenwirkt.

 

Gut möglich, dass Lenovo sein Moto X 2017 bereits auf der CES 2017 in Las Vegas zeigen wird. Dann kann man auch noch genaueres zur Hardware sagen. Auch eine Vorstellung nach er CES wäre möglich. Ob das Moto X dann, genau wie das Moto Z im Jahr 2017, das einzige grosse Flaggschiff der Chinesen bleibt ist unklar. Gut möglich, dass man den MotoMods Support auch in diesem Jahr weiter ausbauen möchte.


 

 

Quelle: Android Authority (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen