Do. 03. August 2017 um 11:08

Mittelerde: Schatten des Krieges kommt als Mobile Game auf Smartphones

von Marcel Laser0 Kommentare

Der nächste grosse Blockbuster steht für Konsolen und Desktop-PC in den Startlöchern und dieser heisst Mittelerde: Schatten des Krieges. Allerdings wird es auch eine Adaption für mobile Endgeräte geben, die den selben Namen tragen wird. Das Spiel kommt bald für Android und iOS und soll durch ein ausgeklügeltes Kampfsystem mit RPG-Inhalten überzeugen.

Mittelerde: Schatten des Krieges wird Free-2-Play – Voranmeldung gestartet

Betrachtet man das Spiel in Bezug auf Gameplay mit den grossen Konsolenversionen, so hat der hier vorgebrachte Titel nicht viel mit seinen grösseren Brüdern gemeinsam. Stattdessen bringt Warner Bros mit Mittelerde: Schatten des Krieges ein Echtzeitstrategiespiel mit RPG-Inhalten auf mobile Endgeräte und will die Story von Talion nach Mittelerde: Mordors Schatten fortsetzen. In wie weit der hier vorgestellte Titel allerdings auch in das grosse Hauptspiel eingreift, bleibt noch unklar. Zudem werden Fans viele Charaktere der Herr der Ringe Trilogie auf ihren Reisen treffen können. Unter anderem Celebrimbor, Gandalf, Legolas oder Gimli. Leider ist noch nicht all zu viel über Gameplay-Inhalte zum Spiel bekannt.

“Spieler mit Apple-Geräten, die sich voranmelden, erhalten ein exklusives Charakter-Paket mit Ratbag und einer Ork-Starter-Armee, während Fans bei der Voranmeldung über Android-Geräte eine Version von Kankra in ihrer richtigen Gestalt erhalten. Dieser Charakter ist zum ersten Mal spielbar. Alle Inhalte werden bei der Veröffentlichung verfügbar sein.” – Warner Bros

Mittelerde: Schatten des Krieges für Android und iOS bietet zudem nun auch eine Voranmeldung für beide Plattformen mit unterschiedlichen Boni. So dürfen sich iOS-Fans über eine Orkarmee zum Start freuen und Android-Fans werden mit einem neuen Charakter belohnt. Diese Boni gelten aber nur in Zusammengang mit einer Vorregistrierung für das Spiel bei Warner Bros.

 

Wann das Spiel für mobile Endgeräte erscheint ist leider noch nicht ganz klar, es soll aber als Free-2-Play Titel erscheinen. Dafür hat Warner Bros allerdings bereits einen Trailer am Start der ein paar Kampfszenen aus dem Spiel zeigt. Eine Szene davon erinnert auch ein wenig an das Nemesis-System aus den grossen Spielen, wobei hier erst einmal abgewartet werden muss, ob dieses überhaupt in das Spiel integriert werden kann.


 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen