Mo. 11. Dezember 2017 um 20:11

Microsoft Edge für Android erreicht über eine Million Downloads

von Marcel Laser0 Kommentare

Microsoft stellt für mobile Endgeräte wie Smartphones mittlerweile Unmengen an Services zur Verfügung und pflegt diese stellenweise sogar wöchentlich. Der Microsoft Edge Browser wird ein weiteres Produkt für iOS- und Android-Smartphones und räumt grade vor allem auf Android in seiner ersten Testphase viele gute Bewertungen und Downloads ab.

Microsoft Edge synchronisiert Webseiten und Passwörter

Einige der wirklich wichtigen Features wie das Synchronisieren von Passwörtern und gespeicherten Webseiten von Windows 10 Systemen, ist wohl einer der Hauptgründe für die vielen guten Bewertungen und Downloads. Einige geben auch an den Microsoft Edge als Standardbrowser in Android zu verwenden. Man darf auch eventuell davon ausgehen, dass ein nicht unbeträchtlicher Teil der Fans vielleicht sogar von Windows 10 Mobile selbst kommt. So bringt Microsofts Edge Browser hier ein gutes Stück “Zuhause” mit.

 

Weitere Funktionen sind auch das nahtlose Übergreifen zwischen Edge für Android und auf Windows. So könnt ihr eine Webseite auf dem Android-Smartphone aufrufen, das Gerät dann beiseite legen und auf dem Windows 10 PC genau dort im Browser weiter machen wo ihr aufgehört habt. Ein integrierter QR-Scanner, Sprachsuche und eine Hub-Ansicht sind weitere implementierte Funktionen.

 

Einige Schwachpunkte erwähnen die vielen Fans aber in den Bewertungen dann doch noch und einer davon ist die Sprache. Denn der Browser ist derzeit nur in englisch erhältlich. Eine deutsche Übersetzung wünschen sich bisher also die meisten Personen. Microsoft bittet auch in der App weiterhin noch um viel Feedback über Fehler und gewünschte Funktionen, was per einfachem Klick geregelt werden kann. Unbeliebt ist Microsoft Edge für Android bisher also absolut nicht, denn mittlerweile hat man die Downloadzahl von über einer Million geknackt. Die Tendenz ist auch weiterhin stark steigend.


 

Microsoft Edge
Preis: Kostenlos

 

 

Quelle: Microsoft Edge

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen