Di. 06. März 2018 um 13:55

Microsoft Cortana: Sprachassistentin wird in Outlook für Android und iOS integriert

von Marcel Laser1 Kommentare

Zwar gibt es Cortana auch als eigene App für Android und iOS, doch wird die Sprachassistentin von Microsoft bald auch einen Auftritt in der eigenen Outlook-App bekommen. Microsoft testet gerade eine Integration der Assistentin in den eigenen eMail-Client für Android und iOS. Der Release soll auch nicht mehr all zu lange auf sich warten lassen.

Cortana kommt für die Outlook-App auf iOS und Android

Die Testphase ist bereits in vollem Gange und soll die Sprachassistentin – unabhängig von der originalen App – auch in Outlook einsetzbar machen. So soll sie Mails vorlesen können, aber auch für euch Texte schreiben, die ihr diktiert, was vor allem dann praktisch sein kann, wenn mal keine freie Hand zur Verfügung steht. Die Testphase ist allerdings bisher nur intern angesetzt und es könnte durchaus sein, dass nach grossem positiven Feeback auch noch eine öffentliche Testphase beginnt.

 

Einen genauen Releasezeitraum gibt es also noch nicht, aber wirklich lange sollte es nun auch nicht mehr dauern. Aus Erfahrungen heraus könnte schon am Anfang des 3. Quartals dieses Jahres schon ein etwaiger Startschuss passieren, ist aber bisher nur reine Spekulation.

 

Microsoft Outlook
Preis: Kostenlos+
Microsoft Outlook
Preis: Kostenlos


 

 

Quelle: The Verge

Das könnte Sie auch interessieren

Eine Antwort zu “Microsoft Cortana: Sprachassistentin wird in Outlook für Android und iOS integriert”

  1. RuedKlein sagt:

    MS will einem auch jeden Scheiß aufdrücken…zum glück sind meine Updatefunktionen abgeschaltet…

Schreibe einen Kommentar

Teilen