Do. 24. August 2017 um 15:21

Mate 10: Erstes Teaserbild von Huawei, kein Fingerprintsensor im Rücken?

von Marcel Laser0 Kommentare

Lange wird es nicht mehr dauern, bis Huawei das Mate 10 vorstellt. Auch wenn Mitte Oktober noch rund zwei Monate von uns entfernt ist, so tauchen dazwischen noch ein paar Geräte auf, die uns die Zeit bis dahin verkürzen werden. Anscheinend ist das auch der Grund, warum Huawei nun mit einem Teaserbild die Spannung ein wenig erhöhen möchte und zeigt Schemenhaft den Rücken des kommenden Phablet-Flaggschiffs.

Dual-Kamera-Familie und ein Mate 10, aber wo ist der Fingerprintscanner?

Erinnern wir uns an die Verwirrung der Gerüchte beim Display des Mate 10 zurück. Anscheinend könnte es zwei Modelle geben, eines mit Full-Front-Display im 18:9-Format und ein traditionelles Device mit 16:9-Format und IPS-Panel. Aber dazu gleich mehr! Beide werden aber eine Dual-Kamera im Rücken haben und so scheint es auch das Teaserbild von Huawei zu suggerieren, welches der Hersteller jüngst veröffentlichte. Verantwortlich dafür ist Huawei Australia mit dem hauseigenen Twitter-Account.

Das Bild zeig vier Flaggschiff-Smartphones des Herstellers der letzten zwei Jahre. Das Huawei P9, das Mate 9 und das Huawei P10 Plus. Alle sind mit einer Dual-Kamera ausgestattet, so auch das letzte Modell, welches das Mate 10 darstellen soll. Allerdings ist dieses irgendwie nur Schemenhaft zu sehen, denn wir erkennen keine Einfassung für den LED-Blitz. Auch der Fingerprintscanner im Rücken ist nicht erkennbar, was eventuell dafür spricht, dass dieser (genau wie beim Huawei P10 und Honor 9) auf die Front unter das Display rücken wird.

 

Um nun wieder zu den beiden Display-Varianten zurück zu kommen: Sollte es tatsächlich zwei Modelle geben und das besagte Mate 10 Pro mit eben jenem 18:9-Display kommen, dann könnte der Fingerprintsensor auch wieder auf den Rücken wandern, da vorne kein Platz mehr sein sollte. Wir müssen also schauen, wie sich diese Gerüchte um diese beiden Modelle entwickeln. Ob der fehlende Fingerprintscanner in dem Teaserbild nun auf das 16:9-Gerät hinweist, ist nicht ganz klar, da wir bis auf die Kamera noch nicht einmal die Sensoren für den Fokus und den LED-Blitz sehen können. Dazu ist das gezeigte Modell noch zu sehr in einen schwarzen Schleier gehüllt.


 

 

Quelle: Huawei

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen