Di. 19. Juni 2018 um 12:20

LG Smartwatch mit Google Wear OS wieder im Netz aufgetaucht

von Marcel Laser0 Kommentare

Im Moment ist es eher ruhig im Bereich Smartwatches gewesen. Weder Huawei, noch die meisten anderen Hersteller haben grosse Anstalten gemacht, grössere Aktualisierungen ihrer bereits seit Jahren bekannten Uhren auf den Markt zu bringen. Nur Samsung scheint hier noch etwas unbestätigtes in Planung zu haben. LG hingegen könnte nun aber auch eine neue Uhr präsentieren, denn ein mysteriöses Wearable mit Googles Wear OS taucht immer wieder im Netz auf.

LG Smartwatch LM-W319 bei der südkoreanischen KCC aufgetaucht

Erst vor etwas über einer Woche tauchte eine Smartwatch von LG in den Datenbanken der FCC in den USA auf und sorgte für grössere Spekulationen. Anscheinend arbeitet LG an einer neuen Smartwatch, die mit dem erst kürzlich umbenannten Wear OS ausgestattet ist. Nun tauchte eine Uhr mit ähnlicher Kennung beim südkoreanischen Gegenstück KCC auf und trägt den Namen LM-W319.

 

Viel ist über die mysteriöse Smartwatch von LG nicht bekannt, ausser dass es wohl mit den Modellen LM-W319 und LM-W315 Geräte mit LTE und ohne Mobilfunkmodul geben soll. Man geht derzeit davon aus, dass man hier auch den neusten Snapdragon Prozessor für Wearables finden wird und generell die Ausstattung etwas besser sein könnte, als bei bisher vergleichbaren Modellen auf dem Markt.

 

Möglich wäre zwar noch eine Vorstellung vor der IFA 2018 in Berlin, doch dann darf man davon ausgehen, dass hier noch nicht der europäische Markt mit erreicht wird. Die Wahrscheinlichkeit ist also hoch, dass zur IFA gegen Anfang September eine Vorstellung für die westlichen Regionen geplant sein könnte. Weitere Leaks gab es zu dem Thema aber bisher nicht.


 

 

Quelle: 91mobiles

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen