Di. 22. Mai 2018 um 13:24

LG Q7+ als Mittelklasse Smartphone offiziell vorgestellt

von Marcel Laser0 Kommentare

LG bezeichnet seine neuen Smartphones als Mittelklasse-Smartphones mit Premium-Features, die sonst nur Topmodellen vorbehalten sind. Insgesamt wurden mit dem LG Q7, LG Q7 Alpha und dem LG Q7+ drei neue Geräte vorgestellt. Letzteres wird auch im deutschsprachigen Raum verfügbar sein, welches wir hier nun genauer behandeln werden.

LG Q7+ mit DTS Sound, 18:9-Display und 16 MP Autofokus-Kamera

Gehen wir die Hardware einmal durch: Angetrieben wird das LG Q7+ von einem nicht näher genannten 1.5 GHz starken Octa-Core-Prozessor mit 4 GB RAM und 64 GB internen Speicher. Letzterer lässt sich auch per microSD erweitern. Das Display misst 5.5 Zoll, löst in 2160 x 1080 Pixel auf und bringt auch hier das trendige 18:9-Format mit. Bei der Kamera setzt man auf 16 MP und einen nach eigenen Angaben sehr schnellen Autofokus. Selfies dürfen mit 8 MP geknipst werden. Versorgt wird das System 3’000 mAh starken Akkumulator, welcher per Quick Charge schnell geladen werden kann.

 

Als kleine Premium-Features nennt man zudem einen DTS:X Sound-Wandler, der in der Lage ist auch 3D Surround Sound zu generieren. Überraschen kann an dieser Stelle aber der IP68-Standard für den Schutz vor Wasser und Staub, der in dieser Form nicht alltäglich in dieser Preisklasse zu finden ist. Als Betriebssystem kommt Android 8.0 Oreo mit der LG eigenen Oberfläche zum Einsatz. Google Assistant gehört ebenso zur Softwareausstattung, wie auch das von LG integrierte QLens. Ebenfalls interessant: Das LG Q7+ bietet sogar noch ein UKW Radio.

 

Das LG Q7+ soll Mitte Juni auf den Markt kommen und LG gibt einen Preis von rund 400 Euro an. Es wird dann in der Farbe Moroccan Blue erhältlich sein.


 

 

Quelle: Pressemitteilung

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen