Di. 16. Januar 2018 um 11:08

LG G7: Neues Flaggschiff könnte mitten in der Entwicklungsphase einen “Reboot” erlebt haben

von Sebastian Mauch0 Kommentare

Aus Südkorea schwappen Andeutung in unsere Gefilde über, die sich wieder einmal um das kommende LG-Flaggschiff LG G7 drehen. Schon vor kurzem gingen erste Gerüchte um, dass das G7 letztlich gar nicht so heissen und die Serie somit neu belebt werden soll: Stichwort Optimus. Die Annahmen verdichten sich nun.

LG könnte das G7 zwischenzeitlich verworfen und komplett neu entwickelt haben

So klingt es zumindest in einem Artikel der südkoreanischen Branchenzeitung “The Investor”. Demnach soll LGs Vizepräsident und CEO Jo Seong-jin mitten in der Entwicklungsphase angewiesen haben, dass das nächste Flaggschiff noch einmal von Grund auf neu konzipiert und designt wird.

 

Wie es scheint, baut LG generell in letzter Zeit gehörig an veralteten Paradigmen herum. So will man sich etwa nicht mehr direkt auf einen Kampf mit anderen Herstellern einlassen, ohne ein neues Modell guten Gewissens veröffentlichten zu können. Die Gerüchte um das nächste LG-Phone passen gewissermassen in diese Schublade. Welche Überraschung das neue LG dann aber letztlich bereithält, und wie es überhaupt heissen wird, das erfahren wir aber wohl leider erst auf dem baldigen MWC im spanischen Barcelona.


 

 

Quelle: The Investor (Englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen