Fr. 23. Mai 2014 um 10:02

Lenovo bestätigt Pläne für Windows Phone und Wearables

von Dennis Schubert0 Kommentare

Lenovo machte erst vor einiger Zeit aufmerksam auf sich, als man den US-Hersteller Motorola von Google übernommen hat. Der 2.91 Milliarden US-Dollar-Deal war eine ziemliche Überraschung, denn Google kaufte Motorola gerade einmal zwei Jahre zuvor noch für 12.5 Milliarden US-Dollar. Jetzt ist man wieder für eine Überraschung gut, denn wie bekannt wurde, soll gegen Jahresende das erste Windows Phone 8.1 von Lenovo erscheinen.

 

In Erfahrung gebracht hat dies das Blog Mobile Geeks in einem Interview mit Lenovos President of Mobile Devices, Lui Jun. Er bestätigte, dass Lenovo derzeit am ersten Gerät mit Microsofts Windows Phone 8.1 arbeite, das gegen Ende 2014 auf den Markt kommen soll. Früheren Gerüchten war ein Launch im Sommer zu entnehmen, sodass es wohl zu einer Verschiebung des Release gekommen ist.

 

Keine Hardware-Details und Fotos von Lenovo

Lenovo wurde im Rahmen der BUILD 2014 als offizieller Hardware-Partner für Windows Phone vorgestellt und arbeitet seitdem an einem eigenen Gerät. Leider haben weder Ju noch Mobile Geeks Informationen bezüglich Hardware-Details veröffentlicht. Wir gehen aber von den üblichen 4.5 bis 5.0 Zoll und einer Mid-Range-Ausstattung aus. Dass Lenovo direkt mit High-End-Geräten startet, ist eher unwahrscheinlich.

 

In Zukunft wird übrigens auch mit Wearables zu rechnen sein, denn man arbeite bereits an einer Smartwatch. Konzerntochter Motorola bringt mit der Moto 360 zwar schon bald ein solches Gerät auf den Markt, doch arbeitet man auch an einer eigenen Lösung.

Quelle: Mobile Geeks

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen