Fr. 06. Juni 2014 um 16:42

iWatch soll im September kommen

von Barbara Walter-Jeanrenaud3 Kommentare

Die Produktion der iWatch soll noch in diesem Monat beginnen und somit im September bereit für eine Vorstellung sein, so der Analyst Brian White. Da zumindest das 4.7 Zoll grosse iPhone, und sehr wahrscheinlich auch das grosse Gerät mit seinen 5.5 Zoll, auf der September-Keynote von Apple gezeigt werden sollen, mache es demnach Sinn, die Smartwatch aus Kalifornien gleich mit zu präsentieren.

iWatch mit Gesundheits- und Fitnessfeatures

White will erfahren haben, dass die iWatch ähnlich wie die Samsung Gear Geräte an ein bestimmtes Smartphone, in diesem Fall also das iPhone, gekoppelt sein wird. Daher geht er fest von einer gemeinsamen Vorstellung aus. Betrachtet man auch Apples Vorstoss in den Fitness- und Gesundheitsmarkt mit dem gerade erst präsentierten iHealth Programm für iOS 8, macht dies tatsächlich Sinn.

Über die Hardware ist noch nichts durchgesickert, lediglich Gerüchte um die Grösse der iWatch kursieren. Es soll eine kleinere Uhr mit 1.3 Zoll Display und eine etwas grössere mit 1.5-1.7 Zoll Display geben, um verschiedenen Handgelenkgrössen und Geschmäckern gerecht zu werden. Darüberhinaus soll sie über verschiedene Sensoren verfügen, um mit der neuen iHealth App Hand in Hand zu arbeiten.

 

Wir warten jedenfalls gespannt ab und halten euch auf dem Laufenden. Im Forum könnt ihr gern mit spekulieren und diskutieren!

 

Quelle: Macrumors (englisch)

Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “iWatch soll im September kommen”

  1. Entrail sagt:

    Vielleicht ein „One more thing“ während der Präsentation 😉

  2. Jörg Renken sagt:

    Möglich. Der Trend der Smartwatches ist jedenfalls sehr interessant…

  3. Entrail sagt:

    Sehe denn Sinn darin nicht. Hat eh jeder ständig ein Handy in der Hand 😉 Und mit so einer Akkulaufzeit ist das für mich sowieso ein No-Go, aber ich hoffe auf eine spannende Vorstellung beim iPhone und da wäre so etwas als one more thing trotzdem nett 😉

Schreibe einen Kommentar

Teilen