Di. 27. Februar 2018 um 14:56

iPhone X 2018: Modell mit 6.5 Zoll Display anscheinend tatsächlich ein Thema

von Marcel Laser0 Kommentare

Das iPhone X wurde im September 2017 vorgestellt und läutete eine neue Design-Ära für Apple ein. Dieses Jahr sollen alle iPhones in diesem Look erscheinen, zumindest wenn man den Gerüchten Glauben schenken kann. Eines davon soll sogar sehr gross werden und viel Display als Anzeigefläche bieten. Hinweise geben nun geleakte Teile und ein Bericht aus den USA.

6.5 Zoll Display-Panel aufgetaucht, auch eine Dual-SIM-Version möglich?

In diesem Jahr könnte Apple sein gesamtes Highend-Lineup der iPhone-Serie mit dem iPhone X Design ausstatten. Viele Gerüchte in diese Richtung gab es nun schon öfters. Besondere Aufmerksamkeit bekommt aber immer wieder in Modell und zwar das iPhone mit einem 6.5 Zoll grossen Display. Im Netz leakte von einigen Tagen ein Glaspanel, welches diesem Gerät zuzuordnen wäre, es soll nämlich direkt vom Fliessband der zuständigen Fabrik stammen. Das Bild wurde aber auch extrem schnell wieder aus dem Netz entfernt. Im Grunde genommen handelt es sich hier sogar um zwei Bilder.

 

Diese zeigen zum einen die Digitizer-Schicht, die für das Aufnehmen der berührungsempfindlichen Eingaben zuständig ist und einmal haben wir sogar eine ganze Box voll mit zusammengesetzten und wahrscheinlich auch einsatzbereiten Panels. Es soll sich hier um 6.5 Zoll grosse Panels handeln.


Interessant ist vor allem der Umstand, dass die hier gezeigten Komponenten aus einer Fertigungsstätte von LG stammen. Apple hat bereits schon länger einen Vertrag mit LG für die Herstellung künftiger iPhone Displays. Erst vor gut einem halben Jahr wurde bekannt, dass Apple eine ganze Menge Geld in den südkoreanischen Konkurrenten von Samsung pumpte, damit dieser ebenfalls die hohe Nachfrage nach den Geräten befriedigen kann.

 

Das US-Branchenmagazin Bloomberg beruft sich zudem auf Insider-Quellen, die mit der Angelegenheit vertraut sein sollen und gibt an, dass das iPhone X 2018 mit 6.5 Zoll Display ungefähr so gross sein soll, wie ein iPhone 8 Plus. Man muss eigentlich nur die grossen Ränder nach oben und unten hin durch Flächen des Displays ersetzen. Zudem gibt Bloomberg an, dass Apple an einem Dual-SIM-Slot für die kommenden iPhone Modelle arbeite, um diese in bestimmten Märkten anbieten zu können.

Vorstellung im September und ein Modell mit LCD-Panel

Wie bereits erwähnt wurde, werden derzeit bis zu drei neue Geräte spekuliert. Zwei AMOLED-Highend-Geräte mit Edelstahlrahmen und Glasrückseite bzw. 5.8 und 6.5 Zoll Display. Das mittlere Modell soll angeblich ein Display um die 6 Zoll erhalten und auf LCD-Technologie setzen, zudem soll Apple hier aus Kostengründen auf 3D-Touch verzichten um den Preis zu drücken.

 

Alle drei Modelle werden im September 2018 erwartet. Das jetzige iPhone X soll aufgegeben werden und aus den Regalen verschwinden, während das iPhone 8 und iPhone 8 Plus als Einstiegsgeräte ohne fortschrittliches Design weiterhin verkauft werden sollen.

 

 

Quelle: Bloomberg und Slashgear

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen