Mo. 28. Mai 2018 um 17:55

iPhone X 2018: Angebliches Displaypanel sorgt für Verwirrung im Netz

von Marcel Laser0 Kommentare

Die Frage bleibt jedenfalls im Raum stehen, denn der Leak stammt von einer bisher recht unbekannten Person. Auf Twitter nennt sich diese Mr-white und postet allem Anschein nach sehr viel über Technik. Das letzte Bild hingegen beschäftigt sich angeblich mit einem iPhone X Display. Die Daten dazu, die Mr-white allerdings angibt, werfen einige Fragen auf.

iPhone X 2018 mit 6.1 Zoll OLED-Display? Oder doch für ein iPhone SE2?

Der Tweet sagt es relativ eindeutig: Angeblich soll es sich bei den gezeigten Panels um 6.1 Zoll grosse OLED-Panels handeln. In der Tat ist seit sehr langer Zeit ein iPhone mit einem Display knapp über 6 Zoll im Gespräch. Es soll zwischen dem 5.8 und 6.5 Zoll iPhone Xs (oder auch iPhone X 2018) angesiedelt sein. Allerdings besagen die Gerüchte auch, dass es sich um eine günstigere Version mit LCD-Panel handeln soll. Die OLED-Displays hingegen sollen nur den beiden Premium-Varianten vorbehalten sein. Daher steht die Aussage von Mr-white in einem starken Kontrast zu den bisher genannten Gerüchten.

Sollten die hier gezeigten Displays echt sein, könnten sie eventuell auch mit einem neuen iPhone SE2 in Verbindung stehen. Dieses wird ebenfalls seit längerer Zeit im Gerüchteeintopf gekocht, allerdings ist fraglich ob das Display dann wirklich so gross werden soll. Derzeit geht man eher davon aus, dass die Grundform des Gehäuses beibehalten wird und das Display einfach nur die komplette Front einnehmen könnte. Dadurch erreicht man aber keine 6.1 Zoll Displaydiagonale.

 

Daher sollte man das hier gezeigte Material mit einer gebührenden Portion Skepsis behandeln. Mr-white geniesst mit Sicherheit nicht den Status eines Ice Universe, Evleaks oder OnLeaks, was die Sache nur schwer glaubwürdig macht, vor allem in Anbetracht der letzten Gerüchte. Aber eventuell weiss die Person ja letztendlich von etwas, was den Augen anderer bisher verborgen blieb? Möglich wäre das durchaus und man sollte so etwas nie ausschliessen. Man sollte es aber dennoch recht eindeutig in die Kategorie “Gerücht” schieben und erst einmal abwarten, was in den kommenden Wochen an weiteren Leaks zu erwarten ist.


 

 

Quelle: Mr-white via Netzwelt

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen