Mo. 10. Juli 2017 um 17:26

iPhone Pro könnte in vier Farben kommen und ein Spiegel-Look wird vermutet

von Marcel Laser2 Kommentare

Es vergeht kaum eine Woche ohne neue Gerüchte um das neue Jubuliäums-iPhone, dessen Name wohl bis heute noch das grösste Mysterium zu sein scheint. iPhone 8? iPhone Pro? iPhone Edition? Letzteres soll an die Apple Watch Edition angelehnt sein, allerdings war diese enorm teuer (fünfstelliger Bereich!) und bestand aus echtem Gold! Das sollte beim kommenden iPhone nicht der Fall sein, auch wenn vielleicht die Farbe Gold bzw. Rose Gold wieder eine Rolle spielen könnte. Interessant wird es aber bei einem Gerücht rund um einen spiegelartigen Look.

iPhone 8: Rückseite ähnlich wie beim Xperia XZ Premium? Trend der Spiegel!

Es ist interessant zu beobachten, welche Wandlung die Rückseiten von Smartphones derzeit durchmachen. Es ist so ziemlich einer der wenigen Bereiche der mobilen Device, der sich noch deutlich optisch vom Rest abheben könnte. HTC hat bereits mit dem HTC U Ultra und dem HTC U11 einen “Schminkspiegel” im Portfolio. Die Rückseiten spiegeln extrem und fallen dadurch auch ziemlich auf. Das Xperia XZ Premium hat ebenfalls eine stark spiegelnde Rückseite und bereits das Xperia Z5 Premium durfte auf so eine Rückseite zurückgreifen. Samsungs Galaxy S8 Serie spiegelt zwar auch ein wenig, allerdings bei weitem nicht so stark.

 

Geht es nach dem neusten Gerücht, so soll Apple bis zu vier Farben für das neue Jubiläums-iPhone planen. Eine davon soll sich extrem stark spiegeln, eben wie man es von genannten Smartphones her kennt. Auf dem Twitter Account des Designers Benjamin Geskin finden sich zwei Bilder die zwei mögliche Farbvarianten zeigen: Silber und Schwarz. Allerdings handelt es sich hier um Bilder von sehr stark spiegelnden Hüllen für frühere iPhone Modelle! Sie sollen lediglich anschaulich verdeutlichen, wie so etwas dann aussehen könnte!

Es vermittelt in der Tat einen Eindruck davon, was farblich auf uns zukommen könnte. Geskin selbst gibt an, dass eine interne Quelle ihm diese Farben gesteckt haben soll, die mit den Plänen von Apple vertraut sei. Ob es am Ende dann tatsächlich so kommt bleibt abzuwarten. Das iPhone Pro soll zusammen mit den beiden anderen iPhone 7s Modellen dann im September vorgestellt werden.


 

 

Quelle: Benjamin Geskin

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “iPhone Pro könnte in vier Farben kommen und ein Spiegel-Look wird vermutet”

  1. dusort sagt:

    Und Wahrscheinlich verkauft Apple die Fingerabdrücke als Feature.
    Natürlich waren sie auch wieder mal die ersten, und Bahnbrechend damit 🙂

  2. Ltd Duke sagt:

    Hammer, wie langweilig.
    Da fehlt nur noch det Eyeliner und Kondomeinschub.

Schreibe einen Kommentar

Teilen