Mi. 10. Mai 2017 um 19:37

iPhone 8: Neue Renderbilder im Netz aufgetaucht und Start noch dieses Jahr?

von Marcel Laser3 Kommentare

Wenn OnLeaks etwas veröffentlicht, dann ist es meistens recht brisant, denn man kann davon ausgehen, dass es meistens stimmt. Die hier gezeigten Renderings basieren auf geleakten CAD-Zeichnungen und oftmals zeigt OnLeaks nichts ohne Grund. Ob es sich aber tatsächlich um das kommende iPhone 8 handelt, bleibt weiterhin unklar.

Renderings zeigen vertikale Dual-Kamera beim iPhone 8

Ein besonderes Merkmal von vielen ist die Dual-Kamera beim iPhone 8. Nicht weil es eine Dual-Kamera ist, sondern die eher ungewöhnliche Anordnung. Die Linsen sind erstmals vertikal angeordnet, statt horizontal. Auch das Display wird (sehr wahrscheinlich) erstmals die gesamte Front einnehmen, ähnlich wie wir es bereits vom Galaxy S8 oder LG G6 her kennen. Die Renderings zeigen zwar das iPhone 8 im ausgeschalteten Zustand, doch ist kein sichtbarer Displayrand zu sehen, welchen man durchaus erkennen würde. Daher geht OnLeaks wohl ebenfalls von einem ähnlichen Fall aus. Im Rücken ist zudem kein Fingerprintsensor zu erkennen, was eventuell darauf hoffen lässt, dass dieser doch noch unter das Display wandern könnte.

 

Die Anordnung der neuen Kamera hat zudem sogar einen bestimmten Grund. Um AR-Bilder bzw. 3D-Aufnahmen machen zu können, benötigt es zwei nebeneinander sitzende Linsen. Ähnlich wie mit unseren Augen, die zusammen genommen ein 3D-Bild erzeugen. Warum aber vertikal? PhoneArena ist der Ansicht, dass das einzig und allein dem Grund dient, 3D-Bilder im Landscape aufnehmen zu können, was mit der jetzigen Anordnung nicht funktionieren würde.

 

Mittlerweile ranken sich zudem viele Spekulationen um eine Vorstellung des iPhone 8. Ein Analyst glaubt sogar derzeit daran, dass das iPhone 8 bereits auf dem WWDC 2017 am 5. Juni gezeigt werden könnte, ähnlich wie Apple es einmal mit der Apple Watch gemacht hat. Allerdings scheint eine Vorstellung im September, zusammen mit dem iPhone 7s und iPhone 7s Plus, deutlich wahrscheinlicher. Ob das Jubiläums-Smartphone von Apple aber dann noch in diesem Jahr auf den Markt kommt, ist sich derzeit noch niemand darüber einig.


Die Bilder sind in Zusammenarbeit mit GearIndia entstanden und veröffentlicht worden. Auf der Webseite findet ihr sogar noch ein 360 Grad Video des gerenderten iPhone 8, was einen ungefähren Eindruck zum Device vermitteln soll. Zudem findet ihr noch ein paar weitere Bilder in unterschiedlichen Positionen.

 

 

Quelle: OnLeaks (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

3 Antworten zu “iPhone 8: Neue Renderbilder im Netz aufgetaucht und Start noch dieses Jahr?”

  1. AnterDogan sagt:

    Leute…
    Übersehe ich da was oder sind die Medien etwas übereifrig?
    Kommt nicht zuerst das iPhone 7s?

  2. Ordoron sagt:

    Wohl eher das 6s-s-s … Ich denk nicht, dass sich Apple noch ein IPhone im gleichen Gewand leisten kann…

  3. sirozan sagt:

    @AnterDogan angeblich wird Apple das spekulierte Jubiläums-super-iPhone gleich iPhone 8 nennen. Weils aber angeblich von den Teilen und der Zeit nur für ein solches Modell reicht, sollen die anderen noch ausschaun wie die alten iPhones und iPhone 7s heißen.
    Soviel zu den Namen, aber das sind genauso nur alles Spekulationen

Schreibe einen Kommentar

Teilen