Mi. 23. August 2017 um 17:22

iPhone 8: Leakten französische Provider den Vorstellungstermin?

von Marcel Laser0 Kommentare

Nehmen wir Mal die Leaks der letzten Monate zusammen, so sollte schon recht viel bekannt sein, natürlich immer mit dem kleinen Zusatz ob diese Angaben auch stimmen sollten… Unbekannt ist allerdings der Vorstellungstermin des iPhone 8, iPhone Pro oder wie immer sich das Jubiläumssmartphone von Apple auch nennen sollte. Interne Vorgaben französischer Handyprovider haben allerdings nun konkrete Hinweise auf diverse Termine gegeben.

Apple Smartphones sollen am 12. September vorgestellt werden

Wie das Online-Szenemagazin Mac4Ever berichtet, sollen interne Dokumente mehrerer französischer Provider darauf hindeuten, dass die kommenden iPhone Modelle am 12. September vorgestellt werden sollen. Diese Angaben decken sich angeblich auch mit anderen Quellen, welche bereits Kenntnis über das Datum haben sollen. Vorbestellungen gehen dann entweder noch am selben Tag oder am darauffolgenden 13. September an den Start. Unwahrscheinlich ist das mit Sicherheit nicht, da Apple in den letzten Jahren immer eine ähnliche Terminlage mit Vorstellung bis zum Start vorweisen kann.

 

Eine offizielle Bestätigung ist diese Meldung allerdings nicht! Denn bisher hat Apple noch keine Einladungen an die Presse verteilt. Traditionell hält Apple es meistens so, dass bis zu zwei Wochen zwischen dem Versand einer Einladung und dem dann folgenden Vorstellungstermin liegen. Sollten die oben gemachten Angaben allerdings nun tatsächlich stimmen, dann werden die Mails von Apple in den letzten 3 Tagen des Augustes versandt.

 

Das iPhone 8 wird mit einem neuen Design erwartet, ein überarbeiteter Apple A11 Fusion Prozessor und einem Full-Front-Display. Ebenfalls im Gespräch sind neue Sensoren für die Front die eine extrem fortschrittliche Gesichtserkennung erlauben soll, die auch Tiefenwahrnehmung besitzt. Sie soll extrem schnell arbeiten und vor allem auch sicher sein. Zudem sollen auch das iPhone 7s und iPhone 7s Plus vorgestellt werden, welche sich optisch deutlich mehr an den Vorgängern orientieren werden, zumindest wenn man den bisherigen Gerüchten Glauben schenken darf.


 

 

Quelle: Mac4Ever via iFun

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen