Do. 02. März 2017 um 17:28

iPhone 8: Doch Lightning-Connector statt USB-Type-C?

von Marcel Laser2 Kommentare

Das Wall Street Journal (WSJ) unterhält eigentlich sehr gute Kontakte bis in den Apple-Konzern hinein. Der gestrige Artikel vom WSJ löste einiges an Aufsehen aus, wo berichtet wurde, dass das Apple iPhone 8 mit USB-Type-C ausgestattet werden könnte, allerdings scheint der berühmte Apple Analyst Ming-Chi Kuo anderer Meinung zu sein und setzt noch ein Feature oben drauf.

iPhone 8 mit Lightning-Connector und eigener Fast Charge Technologie

Und zwar wird Apple seinen Informationen nach den Lightning-Connector deutlich weiterentwickeln, damit dieser wieder mit USB-Type-C mithalten kann. So soll ein Feature für deutlich beschleunigtes Aufladen der Geräte sorgen. Zwar können iPhones bereits jetzt schneller aufgeladen werden, doch brauch man dafür ein Netzteil eines iPad Air oder iPad Pro Modells. Das Netzteil, welches den iPhone Geräten beiliegt, lädt die Smartphones leider nicht schneller. Das könnte sich also mit den neuen iPhones ändern.

 

Laut Kuo soll das iPhone 8 sogar noch einen Schritt weiter gehen, als die beiden ebenfalls spekulierten iPhone 7s Geräte. Durch einen als “L” geformten Zweizellen-Akku soll es sogar noch einmal deutlich schneller aufgeladen werden, wahrscheinlich sogar schneller als bisherige Geräte auf dem Markt. Was allerdings genau dahinter steckt, verrät Ming-Chi Kuo von KGI Securities allerdings nicht. Nur das entsprechende Chips von Texas Instruments und der Firma Cypress im Einsatz sein sollen.

 

Seltsamerweise ist Ming-Chi Kuo aber auch der Meinung, dass Apple die Datenübertragungsrate von Lightning nicht erhöhen wird, da die Prioritäten wohl auf anderen Features liegt. Man geht in Cupertino davon aus, dass das übertragen von Daten via Kabel nur noch eine “Nischen-Feature” sei und man heutzutage eher auf Cloud-Dienste setze.

 

Was davon also nun schlussendlich Eintrifft bleibt weiterhin sehr spekulativ. Wir wissen es eh erst ganz genau, wenn entsprechende Bauteile an die Oberfläche geraten oder spätestens dann wenn Apple im März seine neuen iPhones der Öffentlichkeit präsentiert.


 

 

Quelle: Apple Insider (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

2 Antworten zu “iPhone 8: Doch Lightning-Connector statt USB-Type-C?”

  1. aydin_bln sagt:

    habe nichts anderes erwartet, möge Apple von allen anderen abgeschottet sein !!

  2. Bunsenbrenner sagt:

    Apple wäre auch mit USB C von allen anderen abgeschottet geblieben 😅 Macht ja keinen Unterschied welcher Anschluss da dran ist 😀

Schreibe einen Kommentar

Teilen