Di. 14. Juni 2022 um 7:01

iPhone 14 (Pro/Max): LG Innotek-Kamera mit Autofokus in der Front

von Marcel Laser 0 Kommentare

iPhones gehören jedes Jahr zu den absoluten Spitzenmodellen, doch trotz der überragenden Hardware gab es an einem Punkt immer wieder Kritik. Die Selfie-Kamera konnte dem Rest der Technik nie standhalten und war vielleicht maximal als nur durchschnittlich zu bezeichnen. Das könnte sich nun im iPhone 14 und den Pro und Pro Max-Modellen endgültig ändern.

„High-End“-Selfie-Kamera für iPhone 14 mit Technik von LG Innotek

Der mit Abstand schnellste Prozessor auf dem Markt, eines der besten Displays und auch die rückseitige Kamera gehört zur absoluten Spitze. Apples iPhone beisst sich seit Jahren ganz weit oben fest und das ist auch der unbestritten hervorragenden Hardware zu verdanken. Doch in einem Punkt ist das Apple-Handy gefühlt seit über einem Jahrzehnt vielleicht gerade einmal nur Durchschnitt und das alles trotz der fortschrittlichen Face ID-Technologie.

 

Der renommierte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat nun einen weiteren Leak veröffentlicht und geht mit hoher Wahrscheinlichkeit von einem starken Upgrade der Frontkamera aus. Die Technik und Sensoren dahinter stammen von der Firma LG Innotek. Die Auflösung könnte zwar mit 12 Megapixel gleich bleiben, doch der dann verwendete Autofokus und neue Sensoren sollen für eine extrem steigende Bildqualität sorgen. Softwareoptimierungen dürften für weitere Fortschritte sorgen. Die Linsen für die Kamera scheint auch schon gesichert: Genius soll die Optik beisteuern.


iPhone X Face ID
Hand aufs Herz: Apples Face ID (Bild) gehört zwar zu den fortschrittlichsten Sicherheitstechnologien in Handys, die Selfie-Kamera selbst ist trotzdem nicht gut. (Bild: Apple)

Apple „leidet“ bereits seit vielen Jahren unter „schlechten“ Selfie-Kameras in fast allen Produktkategorien des Herstellers. Zwar besserte dieser in den neusten MacBook Pro-Modellen nach, besonders gut sind diese aber immer noch nicht. Zudem gab es positiven Zuspruch für eine verbesserte Selfie-Kamera in den neuen iMacs mit M1 Prozessor. Auch diese ist bis heute nicht besonders gut, aber immerhin deutlich besser, als in den Vorgängermodellen der Fall war. Den letzten Sprung bei iPhones im Bereich der Selfie-Kamera gab es zuletzt beim iPhone 11 in 2019 und dieser war zwar spürbar, aber immer noch nicht ideal.

 

Wie gut also diese ominöse neue Selfie-Kamera im iPhone 14 sein könnte, bleibt erst einmal abzuwarten. Es steht noch nicht einmal fest, ob diese tatsächlich so kommt. Der iPhone-Serie dürfte eine solche Verbesserungen aber gut zu Gesicht stehen (pun intended), denn es handelt sich um eine der wenigen Komponenten, die dem Leistungsanspruch der Modelle bis heute nicht gerecht werden.

 

 

Quelle: Medium und Ming-Chi Kuo

Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Insert math as
Block
Inline
Additional settings
Formula color
Text color
#333333
Type math using LaTeX
Preview
\({}\)
Nothing to preview
Insert
Teilen