Di. 28. März 2017 um 11:07

iPad Pro 10.5 Zoll: Neues iPad im April zur Apple Park Eröffnung?

von Marcel Laser0 Kommentare

Während man lediglich per Pressemitteilung das iPad Air 2 in Rente schickte und ein normales iPad mit 9.7 Zoll Display und Hardware des iPhone 6 ins Rennen schickte, schwanden ein wenig die Hoffnungen auf das vermutete neue iPad Pro mit 10.5 Zoll Display. Diese Hoffnungen kommen aber nun zurück, da ein Analyst im Gespräch mit dem Wirtschaftsmagazin Forbes ein Vorstellungsevent für den kommenden April voraussagt.

iPad Pro 10.5 Zoll mit nahezu randlosem Display zur Apple Park Eröffnung?

Das neue Apple Hauptquartier wird im kommenden April eröffnet und wird den Namen Apple Park tragen. Der neue Campus wird nicht nur eine neue Arbeitsstelle für mehr als 12’000 Angestellte des Unternehmens sondern auch das sogenannte Steve Jobs Theater soll dort eröffnet werden. Es wurde nach dem Apple Gründer und der verstorbenen CEO Ikone Steve Jobs benannt und fasst rund 1’000 Besucher. Wahrscheinlich werden viele neue Produktankündigungen dort stattfinden.

“It looks like Apple is doing the releases in a staggered fashion. I still expect a 10-inch-range iPad sometime in the spring. The supply chain is pretty clear that it is coming, maybe as soon as April.” – Eine Apple-nahe Quelle gegenüber MacRumors

Das neue iPad Pro 10.5 Zoll soll zur Feier der Eröffnung des neuen Apple Parks der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Eine Vermutung, die sogar nicht all zu weit hergeholt zu sein scheint. Angeblich soll sich das Gerät bereits in der Massenfertigung befinden aber nur in limitierter Stückzahl erhältlich werden. Als Startregionen sind die USA und Teile Europas im Gespräch. Als ganz besonderes Highlight darf man das Display betrachten, welches nahezu randlos in das Gerät eingebettet sein soll. Zumindest deutlich randloser als bei den bisherigen Apple iPad Pro Modellen. Leaks zu dem neuen Tablet gibt es allerdings bisher nicht, die ein solches Vorhaben noch einmal untermauern könnten.

 

 

Allerdings darf man nach derzeitigem Stand nicht erwarten, dass das neue iPad auch im Steve Jobs Theater vorgestellt wird. Das Auditorium soll erst etwas später nach der Eröffnung des Apple Park zur Verfügung stehen. In welchen Preis- und Veröffentlichungsregionen wir uns bewegen werden, steht ebenfalls noch nicht fest. Falls das neue iPad Pro 10.5 Zoll überhaupt im April vorgestellt wird.

 

Des Weiteren bleibt es abzuwarten, ob das Tablet wirklich mit einem nahezu randlosen Display ausgestattet wird. Es gibt weiterhin Gerüchte und Vermutungen, dass ein solches Tablet von Apple geplant sei, doch wird auch ein Start gegen Ende 2017 bzw. Anfang 2018 vermutet. Ob Apple hier vielleicht auch eine limitierte Ausgabe eines solchen Gerätes zu Testzwecken in die Öffentlichkeit lässt, um zu schauen ob überhaupt Bedarf besteht, wäre ebenfalls möglich. Ein limitiertes Tablet zu Ehren der Neueröffnung des neuen Apple Campus wäre jedenfalls nicht all zu weit hergeholt.


Apple Park
Der Apple Park ist bald fertig. Im April soll die Eröffnung stattfinden, wo auch ein neues iPad Pro gezeigt werden könnte.

 

 

Quelle: Forbes (Englisch) via MacRumors (Englisch)

vg-wort
Das könnte Sie auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Teilen